Unterschied zwischen Glück und Zufriedenheit

Obwohl die Wörter Glück und Zufriedenheit ähnlich klingen, gibt es einen Unterschied zwischen diesen beiden Wörtern. In der englischen Sprache beschreiben diese Wörter verschiedene Zustände. Das Wort Glück wird verwendet, um den Zustand des Vergnügens zu beschreiben. Die Zufriedenheit kann als ein Zustand der Zufriedenheit definiert werden. Einige glauben, dass die Worte Glück und Zufriedenheit synonym sind; daher können sie austauschbar verwendet werden. Es kann gesagt werden, dass man in der Zufriedenheit Glück finden kann. Lassen Sie uns durch diesen Artikel versuchen, die beiden Wörter zu unterscheiden.

Was ist Glück?

Wie oben erwähnt, kann Glück als der Zustand der Glückseligkeit im Herzen oder im Geist definiert werden. Glück ist eine subjektive Erfahrung. Manche Menschen können durch weltweite Erwerbungen glücklich sein, während andere es bevorzugen, Glück als immaterielle Erfahrung zu definieren. Eine Person kann unglücklich gemacht werden, wenn sie mehr strebt oder danach strebt, etwas zu bekommen, was sie mehr benötigt. Dies führt auch zu mangelnder Zufriedenheit. Einige Denker sagen daher, dass der Verlust der Befriedigung kein Glück im Geist eines Individuums hervorruft.

Ein Student, der sehr hart für eine Prüfung arbeitet, wäre sehr glücklich, wenn er die Ergebnisse erzielen würde, die er erwartet. Wenn er das natürlich nicht versteht, fühlt er sich unglücklich.

Was ist Zufriedenheit?

Die Zufriedenheit kann als Zustand der Zufriedenheit definiert werden. Die Zufriedenheit kann auf viele Arten erreicht werden. Eine Person, die gute Arbeit leistet oder gute Leistungen erbringt, fühlt sich zufrieden mit der Tatsache, dass die Arbeit so gut wie möglich abgeschlossen ist. In der Organisationspsychologie wird Arbeitszufriedenheit als ein Schlüsselfaktor für die Arbeitsleistung verstanden. Dies unterstreicht, dass Zufriedenheit eine sehr wichtige Variable im Leben eines Individuums ist.

Einer der Hauptunterschiede zwischen Glück und Zufriedenheit ist, dass Zufriedenheit genossen wird, während Glück mit jemand anderem genossen wird. Wenn Sie glücklich sind, dann neigen Sie dazu, die Erfahrung mit anderen zu genießen. Auf der anderen Seite, wenn Sie zufrieden sind, neigen Sie dazu, die Erfahrung in sich selbst zu genießen. Dies ist einer der Hauptunterschiede zwischen Glück und Zufriedenheit.

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass das Glück gemessen werden kann, während die Zufriedenheit nicht gemessen werden kann. Mit anderen Worten kann man sagen, dass Glück das sterbliche Erleben betrifft, während Befriedigung das weltfremde Erlebnis betrifft. Wenn Glück auch weltfremd wird, dann wirst du eins mit dem Allmächtigen werden. Dies ist der Grundsatz der Philosophie des Monismus.In mehreren Fällen werden die Wörter Glück und Zufriedenheit ausgetauscht.

Was ist der Unterschied zwischen Glück und Zufriedenheit?

Definitionen von Glück und Zufriedenheit:

Glück: Glück kann als ein Zustand der Freude definiert werden.

Zufriedenheit: Zufriedenheit kann als Zufriedenheit definiert werden.

Merkmale von Glück und Zufriedenheit:

Staat:

Glück: Glück ist ein Zustand der Glückseligkeit.

Zufriedenheit: Zufriedenheit ist ein Zustand der Zufriedenheit

Verlust:

Glück: Glück ist verloren, wenn ein Individuum etwas nicht erreicht.

Zufriedenheit: Die Zufriedenheit wird verringert, wenn der Einzelne etwas nicht erreichen kann.

Vergnügen:

Glück: Glück wird mit einem anderen genossen.

Zufriedenheit: Zufriedenheit wird innerhalb genossen.

Messbarkeit:

Glück: Glück kann gemessen werden.

Zufriedenheit: Zufriedenheit kann nicht gemessen werden.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. Farben des Glücks Durch Camdiluv ♥ von Concepción, CHILE (Farben) [CC BY-SA 2. 0], über Wikimedia Commons

2. "Filmation-1983" von Hope 4 Zukunft - Eigene Arbeit. [Gemeinfreiheit] über Wikimedia Commons