Differenz zwischen Heu und Stroh

Sehr oft Sie würde auf Menschen treffen, die die Wörter Stroh und Heu als Synonyme benutzen. Wie in vielen anderen Debatten wird die Verwirrung zwischen Heu und Stroh fortgeführt. Aber dies wurde eindeutig von der California Straw Builders Association identifiziert, "Hays ist für Pferde, Stroh ist für Häuser".

Im Allgemeinen ist Luzerne oder Klee, die geschnitten, getrocknet und verwendet, um Nutztiere zu füttern, Heu. Einige der Tiere, die Heu hegen, schließen Rinder, Pferde, Ziegen, Schafe und Kaninchen mit ein und werden dort gegeben, wo die Weide nicht ausreicht. Daher ist Hay eine Mischung aus Gräsern wie Roggen, Timotheus, Brombeere, Obstgarten und anderen, die einen Prozess des Schneidens, Heilens, Verarbeitens und Lagerns beinhalten. Diese Gräser sind reich an Nährstoffen und werden geschnitten, wenn das Gras wächst, bevor der Samen reift oder Blätter sind. Mit bis zu drei Stecklingen kann je nach Regen, Boden und Art des Grases Heu bestellt werden. Heu erfordert eine vollständige Trockenphase, um jegliche Feuchtigkeit darin zu vermeiden. Jede verbleibende Feuchtigkeit kann eine Schimmelbildung verursachen, die für die Tiere schädlich ist, die sich auf dem Heu ernähren. Daher basiert das beliebte Zitat "Mache Heu, während die Sonne scheint" auf diesem Prinzip.

Auf der anderen Seite ist Stroh getrocknet, goldfarben, hauptsächlich hohle Stängel von Getreide, die hauptsächlich als Streu für die Tiere, zum Flechten von Körben usw. verwendet werden. Bei geringerem Nährwert wird es nicht oft an Tiere verfüttert . Kurz nach der Getreideernte bleibt nach dem Dreschen meist Stroh übrig. Stroh, das hohl ist, neigt dazu, fluffig zu sein, besser zu absorbieren und daher eine ideale Einstreu zu bilden. Tiere bevorzugen sie als Einstreu, da sie wegen ihres schlechten Geschmacks und ihrer schlechten Ernährung zu wenig konsumiert werden müssen. Stroh ergibt sich aus geernteten Weizen-, Hafer- oder sogar Gerstenhalmen. In der Tat werden Strohballen häufig für den Bau von Wohngebäuden verwendet, die neben ihrer Verwendung als Biokraftstoffe, Seile, Papier und Verpackungsmaterial für verschiedene Zwecke verwendet werden.

Sowohl Heu als auch Stroh werden in einem Stall in Form von Ballen gestapelt, nachdem sie ausreichend getrocknet sind. Im Vergleich dazu sind Strohballen viel leichter als Heu. Es ist wichtig, den Unterschied zu kennen und ihre Verwendung in verschiedenen Situationen zu verstehen und von ihren Qualitäten zu profitieren.

Zusammenfassung:
1. Heu wird verwendet, um Nutztiere zu füttern. Stroh wird für Körbe usw. verwendet.
2. Strohballen sind leichter als Heuballen.
3. Stroh wird wegen seiner hohlen Natur, die dazu neigt, flaumig zu sein, verwendet, weil es nicht so verwendet werden kann.