Differenz zwischen Kräuter und Sträucher

Kräuter

Kräuter gegen Sträucher

Ein Strauch hat viele Stängel und kann in einer Höhe von bis zu fünf bis sechs Metern wachsen. Die Orte, an denen sie wachsen, werden als Sträucher bezeichnet. Sie können entweder in Parks oder Gärten angebaut werden. Sie haben kleine Zweige mit Blättern und diese Äste wachsen dicht beieinander. Sie können immer grün oder laubabwerfend sein. Einige Beispiele für Sträucher sind Bergkiefer und Wacholder. Wenn die Sträucher klein sind, dann werden sie als Untersträucher bezeichnet und einige Beispiele für diese Untersträucher sind Immergrün, Thymian und Lavendel.

Kräuter sind auch Pflanzen, aber sie haben einen bestimmten Zweck. Es kann für medizinische Zwecke verwendet werden. Sie sind vor allem für ihren Geruch bekannt, der angenehm und erstaunlich ist. Sie können auch für spirituelle Zwecke verwendet werden. Der Duft dieser Kräuter macht es für viele Zwecke, wie medizinische und spirituelle nützlich. Alle Teile, wie die Wurzeln, Blumen, Blätter, Samen werden als Kräuter betrachtet. Die Beispiele für Kräuter sind Rosmarin, Lorbeer, Christentum Myrrhe, Basilikum und Weihrauch. Kräuter können in Behältern, Betten und Rändern angebaut werden. Wenn sie mit anderer Sorte angebaut werden, trägt sie zur Schönheit des Krauts bei.

Es gibt verschiedene Arten in Kräutern und Sträuchern. Es gibt etwa drei Gruppen von Sträuchern und vier Gruppen von Kräutern. Die Schichtschichten unterscheiden sich mikroskopisch. In Abhängigkeit von Faktoren wie PH, organischer Substanz, Bodenfeuchte und verfügbarem Kalium wird gefolgert, dass die ökologischen Unterschiede in den Kräutern geringer sind als die der Sträucher.

Sträucher haben viele Stängel und werden als Gehölz bezeichnet, während Kräuter einen einzigen Stamm haben. Die Zweige der Sträucher entstehen aus einer einzigen Basis, während im Kraut nur ein permanenter Stamm vorhanden ist, der als Wurzelstock bezeichnet wird. Da diese Kräuter nicht viele Triebe haben, gibt es sehr wenige Chancen, zu einem größeren zu werden. Die Stängel dienen als Hauptstütze für die Sträucher. Die Höhe der Kräuter kann einige Zentimeter betragen und manchmal kann sie etwas höher werden, während Sträucher bis zu 5-6 Meter hoch werden.

Die Kräuter werden am besten unter den Sträuchern gedeihen, aber Faktoren wie die Geschichte der Flora, Unterschiede im Klima, die Rolle des Feuers, Störungen durch den Menschen tragen ebenfalls zu ihrem Wachstum bei. Kräuter wachsen besser. Sie sind meist einjährige Arten. Es gibt ungefähr 50 bis 150 Kräuter und Sträucher, die in der Ocimum-Genusvarietät gesehen werden.

ZUSAMMENFASSUNG:
1. Kräuter sind kürzer als Sträucher.
2. Kräuter haben nicht mehrere Stämme, während Sträucher mehrere Zweige haben.
3. Es gibt etwa 3 Gruppen von Kräutern, während es vier Gruppen von Sträuchern gibt.
4. Kräuter können unter den Sträuchern angebaut werden, während Sträucher nicht so angebaut werden können.
5. Kräuter werden als Wurzelstock bezeichnet, während Kräuter als holzige Pflanze bezeichnet werden.