Differenz zwischen Honda Accord und Honda Civic SI

Honda Accord vs Honda Civic SI

Die meisten, wenn nicht alle, Autohersteller lieber vergleichen ihre Modelle gegen die Konkurrenz, anstatt gegen eine ihrer besitzen. Dies ist ein Grund, warum es verschiedene Modelle, Ausstattungsvarianten, Motoren und Preisschilder in der Fahrzeugpalette eines jeden Fahrzeugherstellers gibt. Was aber, wenn zwei verschiedene Modelle desselben Unternehmens zu fast gleichen Preisen angeboten werden? Wir fanden heraus, dass Hondas Einstiegsmodell Accord LX einen ähnlichen Preis hat wie sein jüngerer Bruder, die Civic Si Sportlimousine, die für sich genommen eine wichtige Rolle in der Kompaktlimousine spielt. Die Preisnähe an sich würde sicherlich einen Vergleich rechtfertigen, den wir gleich machen werden.

Dieser Vergleich ist wie Geschwisterrivalität, eine direkte Konkurrenz, um zu zeigen, welches Auto der bessere Kauf ist - von einem Hersteller. In allen Fragen der Fairness vergleichen wir das Einstiegsangebot jedes Modells, beginnend mit dem sportlichen Civic Si. Der Civic Si hat einen Preis von 21, 905 US-Dollar und bietet seinen Interessenten einen 2.0L-Reihenmotor, der mit einem sportlichen Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert wird. Der Motor selbst produziert eine verblüffende 197 PS, mit einem schreienden 7800 U / min, obwohl Sie immer noch einen kombinierten 24mpg Durchschnitt auf Kraftstoffeffizienz erhalten.

Der Honda Accord hat die LX-Verkleidung, die eine 2. 4L inline-4, gepaart mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe, das 177 PS bei 6.500 U / min produziert. Dieser sparsame Motor hat einen Kraftstoffverbrauch von 25 Meilen pro Gallone für Stadt und Autobahn fahren. Der empfohlene Verkaufspreis für dieses Basismodell beginnt bei $ 21, 765.

In Bezug auf das Leergewicht, das Accord LX sieht aus wie ein Schwergewicht bei 3230 lbs. und wird von 16-Zoll-Leichtmetallrädern unterstützt, die in 215/60 All-Season-Reifen eingewickelt sind. Der Civic Si dagegen wiegt nur 2895 Pfund. , und wird durch flache 215/45 Radialreifen auf 17-Zoll-Leichtmetallfelgen unterstützt.

Abgesehen von den offensichtlichen Gemeinsamkeiten, wie der Plakette, haben beide Autos auch die gleiche Vorderradantriebseinrichtung, 4-Rad-ABS, belüftete Scheibenbremsen an allen Ecken und einen zuverlässigen Ruf in ihre jeweiligen Kategorien. Man muss sich jedoch daran erinnern, dass alle diese Nummern nur für die Einstiegsmodelle beider Autos gelten. Die Dinge werden ein bisschen gehobener, wettbewerbsfähiger und teurer, wenn Sie die verschiedenen Ausstattungsvarianten hinauf gehen.

Der Civic Si ist in 4 Ausführungen erhältlich, nämlich dem 6-Spd MT, dem 6-Spd MT mit Performance-Reifen und dem 6-Spd MT mit SatNav / Performance-Reifen. Alle Verkleidungen kommen in Coupé- und Limousinenkörperarten, und sind mit dem Standard 2. 0-Liter Inline-4, 197-Pferdestärkenmotor, mit dem exklusiven nah-Verhältnis Sechs-Geschwindigkeitenhandgetriebe ausgerüstet.

Inzwischen bietet das Accord drei verschiedene Ausstattungsvarianten, nämlich die Basis LX, die verbesserte EX und die Spitzenserie EX-L, die Premium-Funktionen wie Lederpolsterung und ein optionales Navigationssystem bietet.

Nun, Pfund für Pfund schlägt der kleine Bruder offensichtlich den Älteren um eine Meile. Das leistungsorientierte Setup des Civic Si, gepaart mit fast der gleichen Summe, die Sie für ein Basis-Accord zahlen würden, ist es, was ihm ein wertorientierteres Paket und mehr Attraktivität verleiht. Nennen Sie es einen Augenöffner, wenn Sie müssen, aber Honda scheint auf diesem einen Booboo gemacht zu haben!