Unterschied zwischen Eis und Frozen Yogurt

Eiscreme gegen gefrorenen Joghurt

Eiscreme und gefrorener Joghurt sind gefrorene Nachtische, die Leute auf der ganzen Welt genießen, und sie teilen viele Ähnlichkeiten und Unterschiede. Einige ihrer Ähnlichkeiten, beide kommen in einer Vielzahl von Aromen und Farben, und sind mit niedrigen Temperaturen erstellt, während ständig aufgewühlt wird. Sie werden beide auf ähnliche Art und Weise gegessen - gewöhnlich aus Tassen oder Kegeln. Sie sind typischerweise beide auf Milchbasis und enthalten Fett und Zucker - obwohl es gesündere Alternativen mit begrenzten oder keinen der oben genannten Zutaten gibt. Beide Wüsten bieten ernährungsphysiologische Vorteile wie Protein, Kalzium und Vitamin B.

Einige ihrer Unterschiede beginnen mit dem Datum der Einführung. Eiscreme wurde erstmals im Jahr 1776 bei der Gründung des Landes selbst eingeführt. Es dauerte fast 200 Jahre länger, bis gefrorener Joghurt verfügbar wurde. Während Eiscreme bei seiner Einführung positiv aufgenommen wurde, weil ihr Ursprung und ihre Entwicklung auf die antike Zivilisation zurückgingen, war der erste Eintritt von gefrorenem Joghurt in die USA irgendwo in den 70er Jahren ein erbärmlicher. Es dauerte weitere 10 Jahre, bis die Hersteller einen gefrorenen Joghurt entwickelten, der die Verbraucher ansprach. Das Timing war jedoch perfekt, da eine Gesundheitsflaute das Land erobert hatte und die Leute bereit waren, diese neuere, fettarmere Eiscremealternative zu akzeptieren.

Ein weiterer Hauptunterschied zwischen den Desserts ist ein Ergebnis des Herstellungsprozesses von Joghurt. Gesunde Bakterien, auch bekannt als Probiotika, sind das Ergebnis des Fermentationsprozesses, wenn Lebendkulturen zu der Milch hinzugefügt werden, um den Joghurt zu erzeugen. Diese Probiotika stärken das Immunsystem, indem sie die "schlechten" Bakterien bekämpfen, die krank machen können. Das gleiche nützliche Bakterien gefunden in Joghurt kann in einigen Versionen von gefrorenem Joghurt gefunden werden, aber es wird nie in Eis gefunden werden. Suchen Sie nach gefrorenem Joghurt mit dem LAC-Siegel auf der Verpackung, was auf das Vorhandensein von "Live Active Cultures" (Probiotika) hinweist.

Zusammenfassend sind Eiscreme und gefrorener Joghurt von Menschen auf der ganzen Welt genossen. Beide haben viele Gemeinsamkeiten, aber auch signifikante Unterschiede:

1. Beide kommen in einer großen Vielfalt von Aromen; werden in einer Tasse oder einem Kegel gegessen; sind in der Regel auf Milchbasis und teilen einige Nahrungsbestandteile, wie Protein, Kalzium und Vitamin B.

2. Eiscreme war ein großer Erfolg bei seiner Einführung in die Vereinigten Staaten zur Zeit der Unabhängigkeit Amerikas; Gefrorener Joghurt, der 1970 eingeführt wurde, brauchte weitere 10 Jahre, bevor er gut angenommen wurde.

3. Probiotika können nur in gefrorenen Joghurts gefunden werden, insbesondere in solchen mit dem LAC-Siegel, was auf das Vorhandensein von "Live Active Cultures" hinweist.