Unterschied zwischen magmatischen, sedimentären und metamorphen Gesteinen

Magmatische, sedimentäre und metamorphe Gesteine ​​

Der Hauptunterschied zwischen magmatischen, sedimentären und metamorphen Gesteinen besteht in der Art und Weise, in der sie gebildet werden, und ihren verschiedenen Texturen.

Igneous Rocks

Magmatische Gesteine ​​entstehen, wenn sich Magma (oder geschmolzenes Gestein) abkühlt und fest wird. Hohe Temperaturen in der Erdkruste lassen die Steine ​​schmelzen und diese Substanz wird als Magma bezeichnet. Magma ist das geschmolzene Material, das während eines Vulkans ausbricht. Dieser Stoff kühlt langsam ab und bewirkt eine Mineralisierung. Allmählich nimmt die Größe der Mineralien zu, bis sie groß genug sind, um mit bloßem Auge sichtbar zu sein. Magmatische Gesteine ​​entstehen meist unter der Erdoberfläche.

Die Textur der magmatischen Gesteine ​​kann als phaneritisch, aphaneritisch, glasig (oder glasig), pyroklastisch oder pegmatitisch bezeichnet werden. Beispiele von magmatischen Gesteinen umfassen Granit, Basalt und Diorit.

Sedimentgesteine ​​

Sedimentgesteine ​​werden gewöhnlich durch Sedimentation des Erdmaterials gebildet, und dies tritt normalerweise in Gewässern auf. Das Material der Erde ist ständig Erosion und Verwitterung ausgesetzt, und die sich ergebenden aufgelaufenen losen Partikel setzen sich schließlich ab und bilden Sedimentgesteine. Man kann also sagen, dass diese Gesteinsarten sich langsam aus den Sedimenten, Staub und Dreck anderer Gesteine ​​bilden. Erosion findet aufgrund von Wind und Wasser statt. Nach Jahrtausenden setzen sich die erodierten Sand- und Felsbrocken ab und verdichten sich zu einem eigenen Gestein.

Sedimentgesteine ​​reichen von kleinen tongroßen Gesteinen bis zu riesigen Felsbrocken. Die Texturen von Sedimentgesteinen hängen hauptsächlich von den Parametern der Klast oder den Fragmenten des ursprünglichen Gesteins ab. Diese Parameter können von verschiedener Art sein, wie beispielsweise Oberflächenbeschaffenheit, rund, kugelförmig oder in Form von Korn. Die häufigste Art von Sedimentgestein ist das Konglomerat, das durch die Anhäufung von kleinen Kieselsteinen und Pflastersteinen verursacht wird. Andere Arten sind Schiefer, Sandstein und Kalkstein, die aus klastischem Gestein und der Ablagerung von Fossilien und Mineralien gebildet werden.

Metamorphe Gesteine ​​

Metamorphe Gesteine ​​sind das Ergebnis der Umwandlung anderer Gesteine. Gesteine, die intensiver Hitze und Druck ausgesetzt sind, verändern ihre ursprüngliche Form und Form und werden zu metamorphen Gesteinen. Diese Formänderung wird als Metamorphose bezeichnet. Diese Gesteine ​​werden üblicherweise durch teilweises Schmelzen von Mineralien und Umkristallisation gebildet. Gneis ist ein häufig gefundenes metamorphes Gestein, das durch hohen Druck und das teilweise Schmelzen der im ursprünglichen Gestein enthaltenen Mineralien gebildet wird.
Metamorphe Gesteine ​​haben Texturen wie Schiefer, Schiefer, Gneis, Granoblasten oder Hornfelsen. Beispiele für diese Arten von Gesteinen sind Schiefer, Gneis, Marmor und Quarzit, die bei der Rekristallisation auftreten und die Form und Form einer ursprünglichen Gesteinsformation verändern.

Zusammenfassung:
1. Magmatische Gesteine ​​bilden sich, wenn Magma (oder geschmolzenes Gestein) abgekühlt und erstarrt ist. Sedimentgesteine ​​werden durch die Ansammlung anderer erodierter Substanzen gebildet, während metamorphe Gesteine ​​gebildet werden, wenn Gesteine ​​ihre ursprüngliche Form und Form aufgrund von intensiver Hitze oder Druck verändern.
2. Magmatische Gesteine ​​werden häufig in der Erdkruste oder im Erdmantel gefunden, während Sedimentgesteine ​​gewöhnlich in Gewässern (Meer, Ozean usw.) vorkommen. Metamorphe Gesteine ​​finden sich auf der Erdoberfläche.
3. Magmatische Gesteine ​​können eine wichtige Quelle für Mineralien sein, und Sedimentgesteine ​​oder ihre Bettstruktur werden hauptsächlich im Bauwesen verwendet; für den Bau von Häusern, Straßen, Tunneln, Kanälen usw. Geologen untersuchen die geologischen Eigenschaften von metamorphen Gesteinen, da ihre kristalline Natur wertvolle Informationen über die Temperaturen und Drücke in der Erdkruste liefert.
4. Beispiele von magmatischen Gesteinen umfassen Granit und Basalt, während Beispiele von Sedimentgesteinen Schiefer, Kalkstein und Sandstein umfassen. Typische Beispiele für metamorphe Gesteine ​​sind Marmor, Schiefer und Quarzit.