Unterschied zwischen Küssen und Entstehen

Kissing vs Making Out

Das Küssen ist eine der natürlichsten Intimitäten zwischen einem Mann und einer Frau, in der beide Partner sich gegenseitig in Form ihrer Zungen im Mund des anderen entdecken. Umarmung. Es gibt einen anderen Ausdruck, der sich in der westlichen Welt verbreitet hat, der eine enge Vertrautheit zwischen einem Paar darstellt. Es gibt viele Gemeinsamkeiten zwischen Küssen und Auffordern, viele zu fühlen, dass die beiden auch synonym sind. Trotz der Tatsache, dass das Küssen ein Teil der Entstehung ist, gibt es jedoch Unterschiede zwischen den beiden Intimitäten, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Küssen

Küssen ist vielleicht eines der ältesten und bekanntesten Akte, Intimität mit einer anderen Person zu zeigen. Mutter pflanzt einen Kuss auf die Wangen ihrer Babys, Väter küssen ihre Töchter und Söhne, ein junger Mann küsst sein Date und ein Mann küsst seine Frau, um Zuneigung und Wärme zu zeigen. Im einfachsten Sinne ist es die physische Handlung, die Wange einer anderen Person zu picken, obwohl die Lippen einer anderen Person mit der eigenen festgehalten werden, ist auch eine Form des Kusses, die bei Erwachsenen des anderen Geschlechts häufiger auftritt. Küssen ist meistens asexuell, obwohl für einen Teenager, der seine Freundin küsst, viel sexuelles Empfinden und Zufriedenheit bringen kann. Männer begrüßen Frauen in Partys, indem sie einen Kuss auf ihre Wangen pflanzen, und ältere Männer und Frauen küssen Menschen, die jünger sind, um sie zu segnen.

Das Küssen bleibt jedoch ein integraler Bestandteil von Sexualität und Sex zwischen zwei Menschen des anderen Geschlechts.

Making Out

Das Making-Of hat sich als Euphemismus zum Sex mit einer anderen Person entwickelt. Junge Leute fragen sich, ob sie mit ihren Partnern an ihren letzten Terminen ausgehen, als wäre es ein Sieg für sie. Sex ist jedoch nicht immer mit dem Ausmachen verbunden, da es den Geschlechtsverkehr unterbinden kann. Making-Making ist meist mit einem langen Kuss gekennzeichnet, der auf den Lippen und nicht auf den Wangen ist. Sie bekommen von Ihrer großen Tante ein Küsschen auf die Wange, aber Sie sperren Ihre Lippen mit Ihrer Freundin, die auch erregt wird und die Körper des anderen erforscht.

Was ist der Unterschied zwischen Küssen und Ausgehen?

• Küssen ist eine Möglichkeit, Liebe und Zuneigung zu zeigen, aber es kann auch eine formale Art der Begrüßung sein. Das Ausmachen ist jedoch eine intimere physische Handlung, die einen langen Kuss mit zusätzlichem Abtasten der Körper des anderen beinhaltet.

• Making-out ist ein Slang-Begriff, Sex mit einer Freundin zu haben. Es ist ein Ausdruck, der häufig auf dem Campus zu hören ist, obwohl die sexuelle Penetration nicht zum Ausmalen gehört.

• Das Küssen, das zu sexueller Erregung und schwerem Streicheln führt, und das Fühlen von Körperteilen, ist das, was das Ausmalen auszeichnet.

• Make-out ist viel mehr als ein Kuss, obwohl es normalerweise mit einem Kuss beginnt.