Unterschied zwischen linkem und rechtem Gehirn

Linke vs rechte Gehirnhälfte

Bei allen Wirbeltieren und den meisten Invertebraten ist das Gehirn das Zentrum des Nervensystems. Es befindet sich im Kopf, wo sich auch die Sinnesorgane wie Augen, Ohren, Zunge und Nase befinden. Es kontrolliert alle Organe des Körpers.

Der menschliche Körper ist bilateral, dh er hat linke und rechte Seiten, die symmetrisch sind. Das Gehirn hat auch zwei Seiten, die Hemisphären genannt werden, die mit einer Hälfte des Körpers, aber mit gekreuzten Verbindungen interagieren. Die linke Gehirnhälfte interagiert mit der rechten Seite des Körpers, während die rechte Gehirnhälfte mit der linken Seite interagiert.

Während beide Gehirnhälften in motorischen und anderen Systemen ähnliche Funktionen haben, unterscheiden sie sich in Sprache und räumlicher Wahrnehmung deutlich. Sie verarbeiten Informationen auf verschiedene Arten. Die linke Gehirnhälfte verarbeitet sie von Teilen zum Ganzen, während die rechte Gehirnhälfte sie vom Ganzen zu Teilen verarbeitet, wobei sie oft das ganze Bild zuerst vor den Details sieht.

Die linke Gehirnhälfte verarbeitet auch Informationen sequenziell, während die rechte Gehirnhälfte diese zufällig verarbeitet. Menschen, die nach links denken, sind systematischer; Sie planen immer ihre Aktionen und listen häufig Dinge auf, die sie tun müssen. Auf der anderen Seite können rechtshirnige Menschen willkürlich von einer Aufgabe zur nächsten springen.
Die linke Gehirnhälfte ist auch gut in der Verarbeitung von Symbolen und Sprache. Es ist in der Regel gut in Mathematik und Problemlösung, während die rechte Gehirnhälfte ist gut in der Verarbeitung von Informationen, die konkret präsentiert wird, so dass Illustrationen notwendig sind, um es besser zu verstehen.

Eine rechtshändige Person kann die richtige Antwort auf ein Problem kennen, aber er weiß nicht, wie sie es präsentieren soll, und oft weiß er nicht, was sie sagen soll, wenn sie eine linke Gehirnhälfte hat Es wird keine Schwierigkeit haben, sich verbal auszudrücken.
Linkshirnige Menschen folgen ebenfalls Regeln, aber rechtshirnige Menschen würden versuchen, sie zu ändern. Die linke Gehirnhälfte ist assoziiert mit aufrecht, vernünftig, direkt, wahr, hart und scharf, während die rechte Gehirnhälfte mit Flexibilität, mehr spielerisch, komplex, diagonal und phantasievoll verbunden ist.

Die rechte Gehirnhälfte ist räumlich orientiert, schätzt Musik, nonverbal, global, emotional, emphatisch, witzig und humorvoll, während die linke Gehirnhälfte verbal, analytisch, rational, realistisch ist, und starr, obwohl es emotionales Verständnis fehlt.

Zusammenfassung:

1. Die rechte Gehirnhälfte ist räumlich orientiert und mit emotional, emphatisch, witzig, humorvoll, flexibel, spielerisch und komplex verbunden, während die linke Gehirnhälfte mit aufrechten, vernünftigen, verbalen, analytischen, realistischen, rationalen, direkten verbunden ist und kraftvoll.
2. Sowohl die rechte als auch die linke Gehirnhälfte können die gleichen motorischen und sensorischen Funktionen haben, unterscheiden sich jedoch in Sprache und räumlicher Wahrnehmung.
3. Während die linke Gehirnhälfte Informationen sequentiell verarbeitet, tut dies die rechte Gehirnhälfte nicht.
4. Die linke Gehirnhälfte ist gut in der Verarbeitung von Symbolen und verarbeitet Informationen von Teilen zum Ganzen; die rechte Gehirnhälfte eignet sich nur dazu, Informationen, die konkret präsentiert werden, zu verarbeiten und sie vom Ganzen in Teile zu verarbeiten.