Unterschied zwischen Führungsfunktionen und Führungsrollen

<997> <997> <997> <997> <997> Führungsfunktionen und Führungsrollen

Unterschied zwischen Führungsfunktionen und Führungsrollen besteht darin, dass die Führungsfunktionen die Schlüsselaufgaben und Verantwortlichkeiten eines Managers beinhalten, während Führungsrollen die Handlungen umfassen, die zur Ausführung des Geschäftsablaufs ausgeführt werden müssen. Zum Beispiel gehören zu den Funktionen des Managements die Planung, Organisation, Leitung usw. und die Rollen umfassen die Ausrichtung, Entscheidungsfindung usw. Die Größe dieser Rollen hängt vom Umfang der Organisation ab.

Was sind Managerfunktionen?

Führungsaufgaben beinhalten die Aufgaben und Verantwortlichkeiten eines Managers. In einer Organisation ist ein Manager für die Durchführung von Kernfunktionen wie Planung, Organisation, Leitung / Leitung, Koordination und Steuerung verantwortlich.

Planung bedeutet, die Ziele für die Organisation festzulegen und den besten Weg zu deren Erreichung zu bestimmen. Entscheidungsfindung ist auch ein Teil des Planungsprozesses, bei dem aus einer Reihe von Alternativen ein Handlungsablauf ausgewählt wird. Planung und Entscheidungsfindung tragen dazu bei, die Management-Effektivität zu erhalten, indem sie als Orientierungshilfe für zukünftige Aktivitäten dienen.

Sobald der Manager die Ziele festgelegt und arbeitsfähige Pläne entwickelt hat, besteht die nächste Führungsfunktion darin, Personen und andere Ressourcen zu organisieren. Die Organisation beinhaltet die Bestimmung, wie Aktivitäten und Ressourcen gruppiert werden sollen. Dann ist die dritte Funktion das Führen / Lenken. Führend ist eine Reihe von Prozessen, mit denen Mitglieder der Organisation zusammenarbeiten, um die Interessen der Organisation zu fördern. Nächste Funktion ist die Koordination und Steuerung von Aktivitäten. Dies ist wichtig für einen reibungslosen Workflow-Betrieb sowie zur Überwachung der organisatorischen Abläufe.

Alle Manager in Organisationen erfüllen diese Funktionen im Umgang mit Geschäftsabläufen, aber ihre Effektivität variiert je nach ihren jeweiligen Kompetenzen und Erfahrungen.

Was sind Führungsrollen?

Ein Manager spielt verschiedene Arten von Rollen entsprechend der Art der Situation in einer Organisation. Laut Henry Mintzberga Manager-Rollen können in erster Linie in drei Kategorien unterteilt werden:

• Zwischenmenschliche-Die Rollen, die mit der menschlichen Interaktion verbunden sind.

• Information - Diese Aufgabe besteht darin, die Informationen zu teilen und zu analysieren.

• Entscheidung - Diese Rolle beinhaltet Aufgaben im Zusammenhang mit der Entscheidungsfindung.

Hinsichtlich der zwischenmenschlichen Rollen gibt es drei Arten von Rollen; Galionsfigur, Führer, Verbindung. In dieser Kategorie nimmt ein Manager, der als Galionsfigur fungiert, Funktionen im Namen der Organisation wahr. Wenn ein Manager als Führungskraft auftritt, beinhaltet er die Einstellung, Schulung und Überwachung der Leistungen der Mitarbeiter. Schließlich fungieren Manager, die als Verbindungsperson fungieren, als Koordinator oder als Bindeglied zwischen den Menschen, Gruppen oder Organisationen.

Unter der Kategorie der Informationsrolle fungiert ein Manager als Monitor, Multiplikator und Sprecher, der die Verarbeitung von Informationen einbezieht. Als ein Manager sucht der Manager aktiv nach Informationen, die von Nutzen sein können. Als Multiplikator überträgt der Manager die Informationen an den Arbeitsplatz zurück. Der Sprecher leitet Informationen an Personen außerhalb der Organisation weiter.

In der Kategorie der Entscheidungsrollen fungiert der Manager als Unternehmer, Störungsbeauftragter, Ressourcenzuweiser und Verhandlungsführer. Als Unternehmer fungiert ein Manager als freiwilliger Initiator des Wandels. Als Störungsbearbeiter behandelt ein Manager Probleme im Zusammenhang mit Streiks, Urheberrechtsverletzungen oder Problemen im Zusammenhang mit Öffentlichkeitsarbeit. Als Ressourcenzuweiser entscheidet ein Manager, wie die Ressourcen verteilt werden müssen. Als Verhandlungsführer muss der Manager eine Vereinbarung mit den Lieferanten, Kunden usw. treffen.

Im Umgang mit dem täglichen Geschäftsbetrieb müssen Manager alle diese wichtigen Rollen als verantwortlicher Mitarbeiter im Namen der Organisation ausüben.

Was ist der Unterschied zwischen Führungsfunktionen und Führungsrollen?

• In jeder Organisation ist ein Manager verantwortlich für die Ausführung von Schlüsselfunktionen wie Planung, Organisation, Leitung, Koordination und Steuerung.

• In ähnlicher Weise muss ein Manager verschiedene Rollen bei der Ausführung verschiedener Aktivitäten ausführen, z. B. zwischenmenschliche Rolle, Informationsrolle und Entscheidungsrolle. Sie können unter diesen drei Kategorien weiter unterteilt werden:

Referenzen

Drucker, P. (2012).

Die Praxis des Managements. Routledge. Frances Hesselbein, M. G. (2011).

Der Führer der Furt. Hoboken: Johnley & Söhne.