Unterschied zwischen Model und Supermodel

Key Difference - Modell vs Supermodel

Modellierung ist eine Karriere, die sehr glamourös und hoch zahlt für diejenigen, die erfolgreich werden. Bekannte Modelle sind heute nicht weniger als Prominente aus der Filmwelt in Bezug auf Fan folgen und Lebensstandards. Einige Modelle erzielen viel Erfolg und sind von Unternehmen sehr gefragt, um ihre Produkte zu unterstützen. Diese Modelle sind sehr hoch bezahlt und werden Supermodels genannt. Viele Menschen bleiben zwischen einem Modell und einem Supermodel verwirrt, da beide die gleiche Arbeit zu tun haben und ähnliche Gesichtsausdrücke ohne signifikanten scheinbaren Unterschied haben. Der Hauptunterschied zwischen einem Modell und einem Supermodel liegt jedoch in der Erkennung von Namen und Gesicht auf der ganzen Welt. Lassen Sie uns diesen Unterschied durch diesen Artikel näher untersuchen.

Wer ist ein Model?

Ein Modell bezieht sich auf eine Person, die für die Werbung von Produkten verwendet wird. Heutzutage wird für fast alle Produkte ein Modell verwendet, um eine Marke zu fördern. Mithilfe von Modellen versuchen Werbetreibende, eine Attraktion oder Anziehungskraft für ihr Produkt zu schaffen. Meist werden Schauspieler, Schauspielerinnen und andere Prominente oft als Modelle verwendet.

Wer ist ein Supermodel?

Der Begriff Supermodel wurde vor etwa dreißig Jahren erfunden, um auf sehr erfolgreiche Modelle zu verweisen, die an einem Tag mehrere Shootings durchgeführt haben, im Vergleich zu anderen Modellen, die an einem Tag nur einmal gedreht wurden. Obwohl Lisa Fonssagrives in den 30er bis 50er Jahren als der erste Supermodel der Welt angesehen wird, wurde der Begriff in den Achtzigern immer häufiger für erfolgreiche und hochbezahlte weibliche Modelle verwendet. Models wie Heidi Klum, Naomi Campbell, Giselle Bündchen, Tyra Banks, Adriana Lima usw. werden in der heutigen Zeit als Supermodels angesehen, da ihre Gesichter weltweit anerkannt sind und sie im selben Zeitraum auf den Titelseiten aller populären Magazine waren.

So wird deutlich, dass ein Supermodel grundsätzlich ein Modell ist, das in der Welt als heiß angesehen wird und weltweit ein anerkanntes Gesicht ist. Dies ist eine Konzeption, die sich von derjenigen unterscheidet, die verwendet wurde, als der Begriff vor 30 Jahren geprägt wurde, um sich auf ein beliebtes Modell zu beziehen, das mehrere Aufnahmen an einem einzigen Tag gemacht hat. Es scheint jedoch ein Konsens darüber zu bestehen, dass Supermodels diejenigen sind, die nicht nur sehr erfolgreich und begehrt sind, sondern auch diejenigen, die etwas Einzigartiges an sich haben, eine Art Appell, die in anderen Modellen nicht vorkommt.

Was ist der Unterschied zwischen Model und Supermodel?

Definitionen von Modell und Supermodel:

Modell: Ein Modell bezieht sich auf eine Person, die für die Promotion von Produkten verwendet wird.

Supermodel: Supermodels sind sehr erfolgreiche und berühmte Modelle.

Merkmale von Model und Supermodel:

Bezahlung:

Modell: Ein Modell erhält durchschnittliche Bezahlung, Durchschnittszuweisungen und durchschnittliche Anzahl an Fans.

Supermodel: Ein Supermodel bekommt astronomische Bezahlung, die größten und wichtigsten Aufgaben und Runway-Jobs, die am glamourösesten und prestigeträchtigsten sind.

Nummer:

Modell: Es gibt Tausende von Modellen auf der Welt.

Supermodel: Es gibt nur wenige Supermodels auf der Welt.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Model posiert auf typischem Studio Set" von Toglenn - Eigene Arbeit. [CC BY-SA 3. 0] über Commons

2. "CindyCrawfordOct09" von Ian Smith. [CC BY-SA 2. 0] über Commons