Unterschied zwischen Molarität und Molalität

Molarität gegen Molalität

bekannt. Stöchiometrie ist definiert als quantitative Beziehung zwischen chemischen Substanzen in einer Reaktion. Avogadro ist als Vater dieses Gebiets der Chemie bekannt. Die Begriffe wie Molarität und Molalität werden nur von ihm gegeben. Die beiden Begriffe haben Gemeinsamkeiten, haben aber genug Unterschiede, von denen in diesem Artikel die Rede sein wird, um die Konzepte in den Köpfen der Leser klar zu machen.

Die Molalität ist ein Maß für die Konzentration einer Lösung, die hinsichtlich der Molzahl der gelösten Stoffe in 1 kg Lösungsmittel beschrieben wird. Es hat ein Symbol m. Die Molalität kann leicht gefunden werden, indem man die Molzahl des gelösten Stoffes durch die Masse des Lösungsmittels in Kilogramm dividiert. Es ist wichtig, sich an den Unterschied zwischen Molalität und Molarität zu erinnern. Während beide Konzentrationsmaße einer Lösung sind, wird die Molalität als Masse des Lösungsmittels ausgedrückt. Auf der anderen Seite wird die Molarität ausgedrückt als Volumen der Lösung. Es hat das Symbol M.

Wenn Sie 1 kg Lösungsmittel mit 2 Mol gelösten Stoffes darin gelöst haben, ist es eine 2m Lösung. In ähnlicher Weise hat die 1-molare Lösung 1 mol gelösten Stoff in 1 kg Lösungsmittel gelöst. Also Mol / Kilogramm ist die Einheit der Molalität. Ein zu beachtender Punkt ist, dass, während die Molalität unabhängig von der Temperatur ist und sich nicht mit irgendeiner Temperaturänderung ändert, die Molarität empfindlich gegenüber Temperaturschwankungen ist. Das liegt daran, dass die Molalität eine Funktion der Masse des gelösten Stoffes ist, die sich nicht mit der Temperatur ändert. Auf der anderen Seite ist die Molarität eine Funktion des Volumens der Lösung.

In Kürze:

Molarität vs Molalität

• Molarität und Molalität sind Konzentrationswerte von Lösungen

• Molarität ist die Molzahl der in 1 Liter Lösung vorhandenen Molen. Mol gelöster Stoffe in 1 kg Lösungsmittel.

• Molaritätseinheit ist Mol / Liter, Molzahleinheit Mol / kg

• Die Molalität ist unabhängig von der Temperatur, während die Molarität von der Temperatur abhängt.