Unterschied zwischen Mein und Mein

My vs Mine

Beide Wörter haben die gleiche Wurzel 'me'. "Mein" wird normalerweise nicht ohne eine zweite Komponente verwendet, d.h. e. der Name von dem, was mir gehört. "Meine" kann verwendet werden, ohne sich auf diesen Gegenstand zu beziehen, d. e. es ist autark. Es ist eines jener seltenen, verwirrenden Englisch-Wort-Paare, in denen das Alter-Wort-Wort effizienter zu sein scheint als das heutige Wort. Beispiel: 'Dieser Artikel ist mein Artikel', versus 'Dieser Artikel gehört mir'. Ironischerweise ist die viktorianische Extended-Version des alten Zeitalters tatsächlich effizienter und erfordert ein Wort weniger, um dasselbe zu sagen.

Lassen Sie uns noch ein paar Beispiele durchgehen, um die Unterschiede herauszuarbeiten: "Dieses Haus gehört mir, und alles hier ist mein Eigentum" - dies könnte auch geschrieben werden als: "Das ist mein Haus, und alles hier gehört mir. Die obigen zwei unterschiedlich formulierten Sätze bringen die Unterschiede sehr deutlich zum Ausdruck. "Mein" ist nicht so gesund wie "mein".

Mine bezieht sich auch auf einen Rohstoffvorrat. Aus Gründen der Klarheit wäre es besser zu sagen: "Dies ist meine Mine", verglichen mit: "Diese Mine gehört mir". Niemand kann die Dynamik und Kräfte, die dazu führten, dass sich Englisch auf eine so vielseitige, aber verwirrende Art und Weise entwickelte, klar verstehen, doch jeder versteht die Unterschiede klar, sobald sie etwas Fachwissen in der Sprache erlangt haben. Das ist ziemlich seltsam, aber es ist einfach unser gesunder Menschenverstand in Kombination mit vergangenen Erfahrungen mit korrektem Englischgebrauch, die uns zwingen, die richtige Wortverwendung unfreiwillig zu wählen.

Mine wird auch mehr in den Schlagzeilen der Werbung verwendet, und für andere zeitgenössischere und beiläufigere Referenzen, zum Beispiel: "Was ist meins ist unser, was ist unsers ist deins", wäre eine gute Werbelinie zum reden an die Verbraucher in einem freundlichen Ton. 'Mein' würde für diesen Zweck nicht ausreichen, da es immer einen Begriff nach sich bringen würde, der den ganzen Charme und Witz von der Linie wegnehmen würde. Ein weiterer bemerkenswerter Unterschied wäre, dass "mein" menschlicher ist und "mein" künstlicher ist, d. e. "Man würde immer sagen:" Das ist mein Vater ", im Gegensatz zu:" Dieser Vater gehört mir ". Ähnlich: "This is my iPod" kann auch wie folgt geschrieben werden: "Dieser iPod gehört mir". Wenn Ihnen jedoch jemand die Frage stellt: "Wessen iPod ist das? "Sie antworten eher:" Meine "als sagen:" Das ist mein iPod ". Noch ein paar Beispiele: "Was mir gehörte, wird mir bleiben, bis es meine Entscheidung ist, es anders zu machen", "Mein Vater arbeitet in einer Mine", "Meine Ideen sind meine und meine allein".

Zusammenfassung:

1) Meine ist autarker als meine.

2) 'Mein' benötigt ein anderes Wort, um das Bild zu verdeutlichen.

3) Meine Bezeichnung bezieht sich hauptsächlich auf Menschen, während meine für Dinge verwendet wird.

4) Mine bedeutet auch Kohlenbergwerk, Goldbergwerk usw.

5) Mein vielleicht altes Englisch, aber es ist überraschend besser als das kürzere "mein".

6) Ironischerweise ist meins auch zeitgemäßer, lässiger und cooler als die Verwendung meines zusammen mit einem zusätzlichen Wort in der Populärkultur.

7) Der Grund, warum 'mein' als Alter gilt, ist, weil es der Cousin von 'dein' ist, was das viktorianische englische Wort für 'deines' war. Daher benutzen die Menschen heutzutage "meine" und nicht "wirklich".