Unterschied zwischen Nation und Land

Nation vs Country

Der Unterschied zwischen "Nation" und "Country"

Haben "Country" und "Nation" die gleiche Bedeutung?
Die Begriffe "Land" und "Nation" unterscheiden sich kaum. In den USA werden diese Begriffe aufgrund des starken amerikanischen Nationalismus, der 1912 stark von Präsident Theodore Roosevelt beeinflusst wurde, und des Promise of American Life synonym verwendet. Diese Art von Nationalismus ist synonym mit Treue, denn wer jemals gelebt hat und loyal gegenüber den USA ist, könnte seinen Nationalismus übernehmen. Die Verwendung des Wortes "Nation", das oft mit "Land" verwechselt wird, nutzt die vereinheitlichenden Qualitäten einer offiziellen landesweiten Sprache und Kultur anstelle von Ethnizität. Heute, aufgrund der raschen Globalisierung und der vielen Einwanderungsgenerationen, beginnen viele Länder, die Konzepte von Nation und Land zu verschmelzen. Zum Beispiel, während die Urgroßeltern eines Mannes guatemaltekisch sein können, kann er sich nach mehreren Generationen der Verstaatlichung als britisch betrachten.

Was ist eine Nation?
Eine Nation [ii] wird offiziell als eine Gruppe von Menschen betrachtet, die dieselbe kulturelle Identität teilen. Sie teilen die gleiche Sprache, Kultur und Abstammung. Kurdische Menschen betrachten sich selbst als eine Nation Kurdistans, obwohl Kurdistan weder von seinen Nachbarn noch von westlichen Ländern offiziell anerkannt wird. Die Schaffung einer nationalen Identität hilft oft Menschen, die im selben Land leben, sich einig zu fühlen. Eine Vielzahl von Grenz- und Religionskonflikten im Nahen Osten, so glauben manche, hat mit der Schaffung offizieller Länderlinien zu tun, wie etwa dem Sykes-Picot-Abkommen, die ursprünglich "inoffizielle, aber verständliche" Grenzlinien durchqueren. Es kann auch festgestellt werden, dass die Staatsangehörigkeit als rechtliche Definition zur Beschreibung der Beziehung zwischen einer Person und einem Staat verwendet wird, z. B. wenn Sie sich legal aufhalten dürfen. In diesem Fall ist die Staatsangehörigkeit "ein Begriff des kommunalen Rechts, definiert durch das kommunale Recht". Ihre legale Staatsangehörigkeit könnte überall sein, wo Sie wohnen dürfen. Wenn Sie in bestimmten Ländern für eine bestimmte Zeit in einem Land leben, können Sie durch Nationalisierung Bürger werden (und somit politische Rechte haben).

Was ist dann ein Land?
Land [v] ist umgekehrt gleichbedeutend mit "Staat", wie es für selbstverwaltete politische Identitäten gilt. Die Vereinigten Staaten sind ein Land, das sich alle an dieselben Gesetze der gleichen Regierung hält. Diese Staaten (nicht mit Staat zu verwechseln) sind kleinere Gemeinschaften, die alle an eine Bundesregierung im Land gebunden sind.Länder neigen dazu, verschieden zu sein und ein Konglomerat multipler Nationalitäten, wie Amerikaner, die sich selbst "lateinamerikanisch" betrachten, um ihre Vielfalt zu feiern, während sie auch eine separate, aber ebenso starke nationale Treue zu den Vereinigten Staaten schaffen. Ein Staat und ein Land werden im Allgemeinen verwendet, um dasselbe zu meinen.

Wie man ein Land aus einem Territorium ausfindig macht
Ein Land darf auch nicht mit einem Territorium [vi] verwechselt werden, das sich aufgrund seines Schutzes, seiner wirtschaftlichen Unterstützung und anderer Merkmale auf sein Mutterland stützt eines unabhängigen Landes. Die USA haben zum Beispiel Puerto Rico, die Virgin Islands und Guam. Während diese Territorien Teil des Landes der Vereinigten Staaten sind, würden Puertoricaner ihre Staatsbürgerschaft als Puerto Ricaner betrachten. Um als Land betrachtet zu werden, müsste ein Territorium seine eigene Regierung und Wirtschaft regulieren, eine eigene Armee haben und ohne Unterstützung auskommen.

Multi-Länder-Fusionen
In Europa zum Beispiel zeigt die Auflösung bestimmter Fusionsstaaten wie Österreich-Ungarn, Jugoslawien, UdSSR oder Tschechoslowakei die Unterschiede in den Nationalitäten zu einzelnen Ländern. Während die Nationen getrennt entweder Österreicher oder Ungarn sein können und ein Mann sich entweder als Österreicher oder als Ungar betrachten kann, wurde das Land zu einem Zeitpunkt zu einem vereinigt. Israel und Palästina sind ein ideales Beispiel für starken Nationalismus, bis zu dem Punkt, an dem ihr Nationalismus fast gleichbedeutend mit ihrer religiösen Ideologie ist. Während vieles von dem, was ursprünglich Palästina war, in Israel aufgelöst wurde, würden sich die meisten derjenigen, die ursprünglich legal in Israel lebten, immer noch als Palästinenser betrachten.

Was ist mit einer "Nation" und einem "Staat"?
Separat existiert auch ein "Nationalstaat [vii]", der existiert, wenn ein Staat oder Land auch die gleiche Nationalität besitzt. Zum Beispiel, während Kolumbien ein unabhängiges Land ist, besteht es auch aus denen, die ihre Nationalität kolumbianisch aufgrund der gemeinsamen Kultur, Religion und Sprache betrachten. Das Gleiche gilt für viele Länder, die in den letzten Generationen kaum Zuwanderung erlebt haben. Japan wird notorisch als Nationalstaat betrachtet, obwohl es ethnisch verschiedene Minderheiten einschließt, die überwiegende Mehrheit ist homogen.

Warum ist es wichtig?
Es ist wichtig, zwischen verschiedenen Vokabeln zu unterscheiden, um verschiedene politische Landschaften zu verstehen. Zu verstehen, dass ein in Israel lebender Palästinenser sich nicht oft als Israeli betrachtet, hilft Konflikte zu verstehen. Es ist verständlich, warum große nationalistische Kampagnen in Ländern mit starker Zuwanderung eingeleitet wurden, da sie ihre Bürger vereinen und Spannungen und kulturelle Unterschiede auf ein Minimum reduzieren.