Unterschied zwischen Neoliberalismus und Kapitalismus

Neoliberalismus vs. Kapitalismus < Der Kapitalismus ist ein soziales und wirtschaftliches System, das in den meisten Teilen der Welt ohne sozialistische und kommunistische Länder vorherrscht. Es ist ein System, das Privateigentum und Unternehmertum fördert und nicht an der Motivation oder dem Gewinn beteiligt ist. Es ist ein Markt, der nicht vom Staat reguliert wird und wo die Kräfte von Nachfrage und Angebot herrschen. Es gibt auch ein Konzept des Neoliberalismus, das sich auf die Entstehung von Ideen und Gedanken in der Wirtschaftswelt in den letzten 25 Jahren bezieht. Es gibt viele Überschneidungen zwischen Kapitalismus und Neoliberalismus und es gibt Menschen, die das Gefühl haben, dass die beiden Begriffe synonym sind. Trotz Ähnlichkeiten gibt es jedoch Unterschiede zwischen Neoliberalismus und Kapitalismus, über die in diesem Artikel gesprochen wird.

Was ist Kapitalismus?

Der Kapitalismus ist eine Philosophie, die in der westlichen Welt dominiert und langsam in allen Teilen der Welt populär wird. Es bezieht sich auf die freie Marktwirtschaft, dh es bedeutet keine Störung oder Regulierung durch den Staat und die Märkte, die sich selbst regulieren, indem sie von Nachfrage- und Angebotskräften angetrieben werden. Dies ist ein System, das Gewinnmotivation und Unternehmertum fördert. Im Idealfall gibt es eine immer geringere Beteiligung des Staates an der Industrie und es beschränkt sich auf die Verwaltung und die Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung.

Der Kapitalismus ist ein Wirtschaftssystem, das idealerweise von Freiheit oder Laissez-faire geprägt ist. Es ist ein System, in dem die Rechtsstaatlichkeit am höchsten ist und der Markt nicht vom Staat bestimmt wird.

Was ist Neoliberalismus?

Der Neoliberalismus ist eine Sammlung von Wirtschaftspolitiken, die in den letzten zwei Jahrzehnten entstanden sind und wirtschaftliche Liberalisierung, offene Märkte, Freihandel, Deregulierung, Abschaffung der Lizenz- und Quotenregelung usw. unterstützen. Der Begriff des Neoliberalismus wurde Mitte der dreißiger Jahre geprägt, um eine Art Liberalismus zu popularisieren, der sich vom klassischen Liberalismus unterschied. Über einen langen Zeitraum hinweg hat der Neoliberalismus viele verschiedene Dinge zu verschiedenen Gruppen von Menschen gemeint.

Was ist der Unterschied zwischen Neoliberalismus und Kapitalismus?

• Der Neoliberalismus umfasst die neuesten Entwicklungen im Kapitalismus.

• Neoliberalismus ist eine Art Kapitalismus.

• Für manche Menschen ist der Neoliberalismus Kapitalismus auf Steroiden.