Unterschied zwischen PGDM und MBA

PGDM und MBA

PGDM und MBA sind beide Kurse im Bereich Management, MBA, MBA, der Bereich der Verwaltung, zwischen denen ein Unterschied identifiziert werden kann. Wie wir alle wissen, steigt die Nachfrage nach Managementkursen in der gegenwärtigen Studentengemeinschaft aufgrund eines Auftriebs in der wachsenden Wirtschaft eines Landes. Die Kandidaten spüren die Notwendigkeit eines spezialisierten Kurses im Bereich Management. Dies sind zwei der von Studenten bevorzugten Kurse. PGDM ist ein Postgraduierten-Diplom in Management, während MBA Master of Business Administration ist. Beide Kurse unterscheiden sich in mehrfacher Hinsicht. Lassen Sie uns durch diesen Artikel auf diese Unterschiede aufmerksam machen.

Was ist PGDM?

PGDM ist ein Postgraduierten-Diplom in Management. Die Mindestpädagogik für PGDM ist ein Bestehen in einem beliebigen Grad, vorzugsweise im Handel oder gleichwertig. Kandidaten, die mit Wissenschaft und Kunst promoviert haben, können sich auch für den Kurs der PGDM bewerben. Es ist ein Jahr Vollzeit-Kurs oder ein zwei oder mehr Jahre Teilzeit-Kurs von beliebten Universitäten und Hochschulen auf der ganzen Welt durchgeführt. In den Vereinigten Staaten von Amerika gibt es auch mehrere Community Colleges, die PGDM anbieten. PGDM-Programme in spezialisierten Bereichen wie PID im Personalmanagement oder PGD im Projektmanagement sind beliebter als der generalisierte Studiengang.

Was ist MBA?

MBA ist Master of Business Administration. MBA ist ein Postgraduierten-Kurs in Betriebswirtschaft. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten die Kandidaten ein Master-Zertifikat. Bewerber, die sich für einen MBA-Studiengang bewerben, sollten einen Studiengang absolviert haben, der vorzugsweise in der Betriebswirtschaftslehre oder auf einem anderen Gebiet der Kunstwissenschaften oder der Naturwissenschaften oder des Handels stattfindet. Die meisten Universitäten auch zu dem Grad, verlangen Sie einen Pass in der Zulassungstest, Berufserfahrung und Empfehlungen.

MBA ist ein zweijähriger Vollzeit- oder Teilzeitkurs; Der Teilzeitkurs dauert normalerweise drei Jahre oder mehr. Mehrere beliebte Universitäten und Hochschulen auf der ganzen Welt bieten MBA-Kurs für Aspiranten. Einige Universitäten bieten spezielle MBA-Kurse auf der Grundlage von Branchenbedürfnissen wie beschleunigten MBA und Executive MBA.

Es besteht die allgemeine Annahme, dass Bewerber mit MBA besser qualifiziert sind als Bewerber mit PGDM, wenn es um die Bewerbung um Stellen in den Unternehmen oder Branchen geht. Dies liegt zum Teil daran, dass der Lehrplan der MBA-Programme umfassender als der Lehrplan der PGDM-Programme betrachtet wird.

Es ist auch wahr, dass PGDM-Programme weniger teuer sind als die MBA-Programme. Es ist auch wichtig anzumerken, dass MBA-Programme einen qualifizierten Pass in den Zulassungstests benötigen, während PGDM-Programme in den Zulassungstests keinen Pass angeben.Es wird angenommen, dass der Lehrplan der MBA-Programme besser auf die Bedürfnisse der Industrie abgestimmt ist als die PGDM-Programme.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass derzeit einige Universitäten die Kursdauer sowohl der PGDM- als auch der MBA-Programme verkürzt haben und die Zugangsvoraussetzungen ebenfalls nicht sehr streng sind wie in früheren Tagen.

Was ist der Unterschied zwischen PGDM und MBA?

Definitionen von PGDM und MBA:

PGDM: PGDM ist ein Postgraduierten-Diplom in Management.

MBA: MBA ist Master of Business Administration.

Merkmale von PGDM und MBA:

Mindestpädagogische Qualifikation:

PDGM: Die Mindestpädagogik sollte ein Abschluss in einem beliebigen Grad sein, vorzugsweise im Handel oder gleichwertig.

MBA: Bewerber, die sich für einen MBA-Studiengang bewerben, sollten einen Studiengang absolviert haben, der vorzugsweise in der Betriebswirtschaftslehre oder auf einem anderen Gebiet der Kunstwissenschaften oder der Naturwissenschaften oder des Handels stattfindet.

Gebühren:

PGDM: PGDM-Programme sind weniger teuer Gebühren

MBA: MBA-Programme sind teurer als PGDM.

Zulassung:

PGDM: PGDM-Programme geben in den Zulassungstests keinen Pass an.

MBA: MBA-Programme benötigen einen qualifizierten Pass in den Zulassungstests.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. PGDM Klasse Von Pride1760 (Eigene Arbeit) [Public domain], via Wikimedia Commons

2. "MBA Abschlussfeier, Juni 2008" von Sbmt [CC BY-SA 3. 0] über Wikimedia Commons