Unterschied zwischen Pistole und Gewehr

Pistol vs Gewehr < traf das Ziel mit einem brennenden Projektil, das als Kugel bezeichnet wird. Alle Schusswaffen wurden anfänglich als Waffen bezeichnet und sogar eine Pistole wurde eine Waffe genannt, bis ein Gewehr kam. Während Gewehr ist eine lange Waffe, die auf einer Schulter gehalten werden musste, ist Pistole eine kleine Pistole, die mit einer Hand beim Zielen und Schießen operiert. Es gibt auch andere Unterschiede, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Pistole

Während der Revolver früher als eine Pistole entwickelt wurde, verfügt eine Pistole über eine fortschrittlichere Technologie, da sie nach dem Schuss Schüsse abgeben kann. Die Pistole wurde 1885 mit dem Mousetrap-System von Stevens Maxim entwickelt. Während in einem Revolver eine rotierende Kammer und ein Hammer sind, der mit einer großen Kraft auf die Kugel trifft, damit er aus dem Lauf entweichen kann, arbeitet die Pistole einfach mit dem geringsten Druck, der vom Benutzer ausgeübt wird. Um einen versehentlichen Brand zu vermeiden, gibt es einen Sicherheitshebelmechanismus. Nachdem ein Schuss abgefeuert wurde, wird seine Rückstoßaktion verwendet, um den nächsten Schuss in die Kammer einzufügen. Es ist sehr wenig Anstrengung erforderlich, um einen Schuss aus einer Pistole abzufeuern, was ihn bei Leuten, die Schusswaffen benutzen, sehr beliebt macht.

Gewehr

Wie oben beschrieben, handelt es sich bei einer Waffe um eine lange Waffe, die nur einmal nacheinander durch einen Lauf, der im Inneren Rillen aufweist, feuert. Dieses Einstechen wird als Gewehr bezeichnet und daher der Name der Feuerwaffe. Die Waffe ist lang, sie muss an der Schulter gehalten werden, während die Hände benutzt werden, um sie zu handhaben und zu schießen, während sie auf das Ziel zielen. Aufgrund der im Inneren des Laufs durchgeführten Züge wird die Kugel mit großer Geschwindigkeit gedreht und glatt und präzise ausgeworfen.

Was ist der Unterschied zwischen Pistole und Gewehr?

• Pistole ist eine Pistole, während Gewehr eine lange Pistole ist.

• Der Lauf der Pistole ist klein und kann einen Schuss nicht exakt auf eine lange Distanz schießen, während der Lauf des Gewehrs lang ist und über lange Distanzen präzise schießen kann.

• Ein Objekt kann mit einer einzigen Hand mit einer Pistole geschossen werden, während bei einem Gewehr beide Hände benötigt werden.

• Gewehr muss auf der Schulter ruhen, während man mit beiden Händen schießt und schießt.

• Der Lauf eines Gewehrs hat spiralförmige Rillen im Inneren, die als Rifling bezeichnet werden. Die Pistole wird meistens als Selbstverteidigungswaffe eingesetzt, während für größere Distanzen das Gewehr besser geeignet ist.

• Die Pistole ist leichter und leichter zu transportieren.

• Die Geschwindigkeit der Kugel, wenn sie aus einem Gewehr kommt, ist fast doppelt so groß wie die einer Kugel, die aus einer Pistole kommt.