Unterschied zwischen Pyranometer und Pyrheliometer

Pyranometer gegen Pyrheliometer

Pyranometer und Pyrheliometer sind zwei Instrumente zur Messung der Sonneneinstrahlung. Beide sind in ihrem Ziel ähnlich, haben jedoch Unterschiede in ihrem Design und Arbeitsprinzip. Dieser Artikel versucht, diese Unterschiede hervorzuheben.

Erneuerbare Energieträger sind heutzutage sehr wichtig, wenn man bedenkt, dass fossile Energieträger schnell abgebaut werden und die Umwelt sich negativ auswirkt. Die Energie von Sun hat sich als attraktive Option erwiesen, um unseren Energiebedarf zu decken. Aus der Sonnenenergie, die die Erdatmosphäre erreicht, kommt jedoch nicht alles an die Erdoberfläche. Durch die Reflexion durch die Erdatmosphäre geht etwas Energie verloren, während einige mehr von der Atmosphäre absorbiert werden. Pyranometer ist ein speziell entwickeltes Instrument zur Messung der Sonneneinstrahlung. Es ist ein sehr nützliches Gerät, das in der meteorologischen Forschung, der Sonnenenergieforschung und auch in vielen wissenschaftlichen Anwendungen hilft. Es ist ein Instrument, das auf dem Dach von meteorologischen Stationen montiert werden kann und neben den Sonnenkollektoren angebracht ist, um die Sonnenenergie zu nutzen. Pyranometer arbeiten, um die diffuse Energie der Sonne zu messen. Da es für uns die diffuse Energie der Sonne ist, ist es Pyranometer, das eine größere Bedeutung hat als Pyrheliometer.

Pyrheliometer ist ein weiteres Instrument zur Messung der Bestrahlungsstärke der Sonne und unterscheidet sich von Pyranometer dadurch, dass es direkte Energie von der Sonne anstelle von diffuser Energie misst. Es wandelt Sonnenenergie in ein elektrisches Signal um, das leicht gemessen werden kann. Das Licht der Sonne wird in das Instrument eintreten und wird dann an eine Thermosäule weitergeleitet, die diese Energie in elektrische Signale umwandelt. Die erzeugte Spannung sagt uns Watt pro Quadratmeter Energie, die empfangen wird. Pyrheliometer hilft bei der Bewertung der Effizienz von Sonnenkollektoren, die installiert werden, um Sonnenenergie zu heben und auch in der meteorologischen Forschung zu helfen.

- Kurz zusammengefasst:

Pyranometer gegen Pyrheliometer

• Pyranometer ist eine kuppelartige Struktur, die diffuse Sonnenenergie misst, während Pyrheliometer ein Instrument ist, das direkte Sonnenenergie misst.

• Beide werden häufig in meteorologischen Forschungsstationen eingesetzt.

• Während Pyranometer die globale Sonneneinstrahlung misst, misst das Pyrheliometer die direkte Sonneneinstrahlung.