Unterschied zwischen RTGS und NEFT

RTGS vs NEFT

Wenn Sie ein Inder sind, wissen Sie, wie lästig es Geld auf ein anderes Konto in Indien zu schicken war früher . Aber heute, mit Technologien wie RTGS und NEFT, ist es schnell, einfach und einfach, Mittel elektronisch zu transferieren. Obwohl beide elektronische Überweisungen sind, gibt es einige Unterschiede zwischen diesen beiden Modi, über die in diesem Artikel gesprochen wird.

RTGS steht für Real Time Gross Settlement und ist in der Tat ein sehr beliebter Fondsübertragungsmechanismus zwischen zwei Banken oder zwei verschiedenen Zweigen einer einzelnen Bank auf Echtzeit- und Brutto-Basis. NEFT steht für National Electronics Funds Transfer und ist sehr ähnlich zu RTGS, wie es ein Online-System der Übertragung von Geldern zwischen Banken ist.

Wenn man von Unterschieden zwischen RTGS und NEFT spricht, ist klar, dass RTGS Echtzeit- und Bruttoabwicklung ist, während NEFT ein Nettoabwicklungsprozess ist. RTGS wird in Echtzeit als einer der schnellsten Fondsübertragungen über Bankkanäle angesehen. Im scharfen Kontrast dauert NEFT viel länger als RTGS. Lassen Sie uns sehen, was Realzeit und Nettoabrechnung für die Öffentlichkeit bedeuten. Die Nettodarstellung verrechnet Transaktionen in Batches. Alle Transaktionen werden bis zu diesem Zeitpunkt gehalten. Im Falle von NEFT erfolgt die Abrechnung 6 Mal an einem Tag, der von 9:30 Uhr morgens bis 16:00 Uhr nachmittags beginnt. Jede Transaktion, die nach der festgelegten Zeit eingeleitet wird, wartet bis zur nächsten festgelegten Abwicklungszeit. Im Gegenteil, in RTGS Transfers werden die Geschäfte verrechnet, sobald sie von Einreicherbank verarbeitet werden, und sie sind auf einer Eins-zu-Eins-Basis abgerechnet, so dass kein Clustering mit einer anderen Transaktion, den Tag der Brutto Siedlung zu rechtfertigen.

Ein wesentlicher Unterschied besteht im Mindestbetrag, der durch diese Fondsübertragungsmodalitäten übertragen werden kann. RTGS kann nicht für die Übertragung von weniger als zwei Lakh Rupien verwendet werden. Es gibt jedoch keine obere Grenze bei RTGS. Auf der anderen Seite wird NEFT für Transaktionen mit kleineren Beträgen bevorzugt, und man kann RTGS nicht nutzen, wenn es weniger als 2 Lakh Rupien an eine andere Partei in Indien sendet. Überraschenderweise kann man über NEFT höhere Beträge als 2 lakh Rupien senden, falls er dies wünscht.

Bei RTGS wird das Konto des Begünstigten innerhalb von 2 Stunden nach Erhalt der Überweisung des Geldeingangs gutgeschrieben. Dies bedeutet, dass die RTGS-Überweisungen am selben Tag stattfinden, während es möglich ist, dass die Mittel am Begünstigtenkonto am nächsten Tag im Fall von NEFT überwiesen werden.

Trotz ihrer Unterschiede werden sowohl RTGS als auch NEFT in allen Teilen des Landes wegen der Einfachheit, Effizienz und schnelleren Überweisungen für elektronische Überweisungen verwendet.