Unterschied zwischen Rost und Korrosion

Rost gegen Korrosion < Während Wachstum ein natürlicher Prozess ist, der alles auf der Erde beeinflusst, ist sein Gegenteil, das Tod und Zerfall, ebenso sicher wie alle Veränderungen, die stattfinden. Es ist in allen Dingen besonders in Lebewesen offensichtlich.

Nehmen Sie zum Beispiel den Menschen. Er existiert in dem Moment, in dem er von seiner Mutter empfangen wird, und dann wird er in die Welt geboren und wächst zu einem Kind, einem Teenager und einem Erwachsenen heran. Nach einiger Zeit wird er alt werden und seine Körperfunktionen werden sich auflösen. Mit der Zeit wird sein Körper nicht mehr weitermachen können und er wird sterben.

Wie Lebewesen zerfallen auch unbelebte Materialien in der Zeit. Dies kann durch chemische Reaktionen oder durch natürliche Reaktionen auf die Elemente in der Umwelt verursacht werden. Rost und Korrosion sind zwei Prozesse, die zum Zerfall von Materialien führen.

Korrosion ist die chemische oder elektrochemische Reaktion, die bewirkt, dass ein synthetisches Material als Reaktion auf seine Umgebung zerfällt. Metalle sind die üblichen Materialien, die Korrosion erfahren. Es ist ein allmählicher Prozess, bei dem die Elemente die Materialien wegfressen, wodurch sie sich aufgrund der Oxidation der Metalle als chemische Reaktion auf ein Oxidationsmittel, gewöhnlich Sauerstoff, zersetzen und zersetzen.

Während es in Metallen üblich ist, kann es auch bei anderen Materialien wie Keramik und Polymeren vorkommen, aber es wird unter einem anderen Namen genannt, der Abbau ist. Ausgesetzte Materialien sind anfällig für Korrosion, und sie können auf einer kleinen Fläche nur ein Riss sein, oder sie können in einem größeren Teil konzentriert sein. Die Verfärbung von lackierten Materialien, wenn Lacke aufgrund von Nachlässigkeit verblassen, ist ein Beispiel für Korrosion. Auch ohne sichtbares Oxidationsmittel können Materialien im Freien noch korrodieren.

Rost dagegen ist eine Art von Korrosion, die Eisen und seinen Legierungen zufügt. Wenn Eisen auf Wasser oder die feuchte Luft reagiert, bilden sich Eisenoxide, die das Material korrodieren und verrosten. Es wird durch Oxidation und Feuchtigkeit und nicht durch Chemikalien verursacht. Dies geschieht, wenn unreines Eisen in Kontakt mit Wasser oder feuchter Luft und Sauerstoff oder anderen Oxidationsmitteln wie Säuren kommt und Rost bildet.

Andere Faktoren oder Oxidationsmittel, die Rost verursachen können, sind Salz, Schwefeloxid und Kohlendioxid. Rost kommt in verschiedenen Formen vor, die häufigste ist der rote Rost, der von roten Oxiden gebildet wird. Chlor in Wasser verursacht die Bildung von grünem Rost. Wie die meisten korrosiven Prozesse ist das Rosten ein allmählicher Prozess. Nach einiger Zeit, wenn das Material nicht behandelt wird, wird es zerfallen, und alles wird zu Rost werden, was es unbrauchbar macht.

Zusammenfassung:

1. Korrosion ist der Zerfall von Materialien aufgrund von chemischen oder elektrochemischen Reaktionen, während Rost eine Art von Korrosion ist.

2. Korrosion ist die Zersetzung aller Arten von Metallen sowie von Materialien wie Polymeren und Keramiken, während Rost die Korrosion von Eisen und seinen Legierungen ist.
3. Korrosion wird durch die Reaktion eines Materials auf Chemikalien verursacht, während Rost durch Wasser oder Feuchtigkeit und Oxidation verursacht wird.