Differenz zwischen RWD und AWD

RWD gegen AWD

RWD (Hinterradantrieb) und AWD (Allradantrieb) sind zwei Radkonfigurationen für Automobile; Abgesehen von diesen beiden gibt es noch andere Konfigurationen. Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden ist die Anzahl der Räder, die vom Motor angetrieben werden. In einem typischen 4-Rad-Automobil werden alle in einem AWD gefahren, während nur die beiden am Heck in einer RWD gefahren werden.

Der Hauptvorteil, alle vier Räder über nur zwei zu fahren, ist die Traktion. Wenn alle Räder das Fahrzeug nach vorne schieben, besteht eine geringere Wahrscheinlichkeit eines Schlupfes, da die Kraft gleichmäßig auf alle Räder verteilt werden kann. In einer RWD tun die Vorderräder natürlich nichts, abgesehen von der Lenkung, und das gesamte Drehmoment geht an die Hinterräder. Mehr Kraft pro Rad erhöht die Chance, dass Reibung verloren geht und Schlupf beginnt. Es gibt auch das Problem der Handhabung. Wenn Sie versuchen, eine RWD einzulenken, wenn die Straße sehr nass oder glatt mit Eis ist, wird das Vorderrad aufgrund von Reibungsverlusten sehr wahrscheinlich anfangen zu gleiten. Ein AWD mildert dieses Problem genauso wie bei der Traktion. Wenn die Vorderräder ziehen anstatt zu schieben, kann sich ein AWD-Fahrzeug besser bewegen und steuern als ein RWD-Fahrzeug ...

Selbst unter normalen Bedingungen wäre ein AWD immer noch besser als ein RWD; besonders Kurvenfahrt. Ein AWD kann engere Kurven fahren, weil die Vorderräder gleichzeitig lenken und ziehen können. Reduzierung von Untersteuern oder Übersteuern. Wenn Sie jedoch gerne driften, sollten Sie lieber eine RWD als eine AWD nehmen.

Der Hauptnachteil eines Allradantriebs ist das zusätzliche Gewicht und die Komplexität der Teile, die benötigt werden, um alle Räder drehen zu lassen. Im Vergleich zu einem RWD benötigt ein AWD zwei zusätzliche Differentiale und Achsen. Dies ist ungefedertes Gewicht, das die Gesamtleistung des Fahrzeugs beeinträchtigen könnte. Die Komplexität erhöht die Kosten des Fahrzeugs und die Schwierigkeit, das Fahrzeug zu reparieren, wenn es zusammenbricht.

Zusammenfassung:

1. RWD verwendet die Hinterräder, um die Fahrzeuge zu schieben, während ein AWD alle Räder
2 verwendet. AWD erzeugt eine bessere Traktion als RWD
3. AWD bietet besseres Handling bei schlechtem Wetter als RWD
4. AWD ist besser in Kurven als RWD
5. AWD ist komplexer als RWD