Unterschied zwischen Umsatz und Umsatz

Umsatz vs. Umsatz

auf Gewinn behalten Sie Gewinnaussagen, die Finanzinformationen notieren. Die Gewinn- und Verlustrechnung zeigt die Gesamteinnahmen, die das Unternehmen aus dem Verkauf von Waren / Dienstleistungen erhält, die Aufwendungen, die während der Berichtsperiode anfallen, und den Gewinn, der für diesen Zeitraum erzielt wird. Die beiden Zahlen Umsatz und Umsatz sind in der Gewinn- und Verlustrechnung des Unternehmens enthalten. Diese Begriffe sind normalerweise verwirrt, um dasselbe zu sein, und ihre subtilen Unterschiede machen sie noch schwieriger zu unterscheiden. Der folgende Artikel bietet einen klaren Überblick über beide, mit Erläuterungen, wie jeder berechnet wird.

Umsatz

Der Umsatz bezieht sich auf den Gesamtwert der von einem Geschäft verkauften Waren und Dienstleistungen. Ein Unternehmen, das Einheiten von Gegenständen verkauft, berechnet seine Verkäufe, indem es die Gesamtanzahl der verkauften Einheiten multipliziert mit dem Verkaufspreis des Produkts berechnet. Auf der anderen Seite wird eine Dienstleistungsfirma die Einnahmen berechnen, indem entweder die Anzahl der Stunden / Anzahl der Projekte / Anzahl der verkauften Policen usw. berücksichtigt wird.

Der Umsatz eines Dienstleistungsanbieters wird schwieriger zu bewerten sein, da der Wert des angebotenen Dienstes variieren kann, während der Umsatz einer Organisation, die Produkte verkauft, leichter zu bewerten ist, da der Umsatz dann die Summe Verkaufspreis der verkauften Wareneinheiten. In diesem Zusammenhang werden bei einem Gesamtumsatz keine Rabatte auf den Umsatz oder den Wert der zurückgesandten Waren berücksichtigt.

Wenn beispielsweise ein Unternehmen, das Laptops verkauft, 10 Laptops mit 800 verkauft, beträgt der Verkaufswert 8000 USD. Selbst wenn einer dieser Laptops zurückgegeben wird, verbleiben die Gesamtverkäufe bei 8000, aber der Nettoverkaufswert, der sich aus den Erträgen oder Rabatten ergibt, wird vom tatsächlichen Umsatz abgezogen. In diesem Fall wäre der Nettoumsatz [Gesamtumsatz (8000 $) - Umsatz (800 $) = Nettoumsatz (7200 $)].

Umsatz

Der Umsatz bezieht sich dagegen auf die Gesamteinnahmen eines Unternehmens einschließlich seiner Umsatzerlöse. Ein Unternehmen kann neben den Umsatzerlösen, die es erhält, viele andere Einkommensarten haben. Manche Firmen machen beispielsweise andere Investitionen aus den Fonds, die sie in Aktien, Anleihen und andere Anlagevehikel investieren möchten. Unternehmen erhalten auch Lizenzerträge und Zinserträge aus Schulden. Es ist jedoch zu beachten, dass es für ein Unternehmen möglich ist, gleiche Umsätze und Einnahmen zu erzielen. Dies geschieht, wenn das betreffende Unternehmen neben seinen Umsatzerlösen keine anderen Einkommensarten hat. So wie der Nettoertrag, bezieht sich der Nettoumsatz auf die Einnahmen, die übrig bleiben, wenn Rabatte / Erträge / Abzüge vorgenommen werden.

Umsatz vs. Umsatz

Umsatz und Umsatz sind einander sehr ähnlich, da sich beide auf Einkünfte beziehen, die ein Unternehmen erhält. Die Umsatzerlöse sind ein Teil des Gesamtumsatzes eines Unternehmens und die Steigerung des Umsatzes und des Umsatzes eines Unternehmens ist die Priorität jedes Unternehmens, das mit Gewinn arbeitet. Für den gesunden Betrieb und das Überleben eines Unternehmens ist es wichtig, Umsatz und Umsatz genau zu überwachen. Ein Unternehmen strebt immer danach, seine Gesamteinnahmen zu erhöhen und seine Ausgaben so gering wie möglich zu halten, um eine höhere Rentabilität zu erzielen. Für Unternehmen, die sich vor allem auf den Verkauf ihrer Waren und Dienstleistungen konzentrieren, ist es wichtig, die Umsatzerlöse genau zu verfolgen, um eine anhaltende Profitabilität und Wachstum zu gewährleisten.

Zusammenfassung:

Differenz zwischen Umsatz und Umsatz

• Umsatz und Umsatz sind einander sehr ähnlich, da sich beide auf ein Einkommen beziehen, das von einem Unternehmen eingenommen wird.

• Die Verkäufe eines Dienstleistungsanbieters werden schwieriger zu bewerten sein, da der Wert des angebotenen Dienstes variieren kann, während der Verkauf einer Organisation, die Produkte verkauft, leichter zu bewerten ist, da der Verkauf der Gesamtverkaufspreis der Einheiten von verkaufte Waren.

• Die Umsatzerlöse beziehen sich dagegen auf die Gesamteinnahmen, die ein Unternehmen einschließlich seiner Umsatzerlöse erzielt.