Unterschied zwischen Scotch und Bourbon

Scotch vs Bourbon

Der Mensch hat alkoholische Getränke für Medikamente, Erholung oder als Teil ihrer Ernährung seit alten Zeiten konsumiert. Sie werden sogar in religiösen Ritualen und Festen verwendet und erzeugen eine entspannende und euphorisierende Wirkung, manchmal sogar mit aphrodisierenden Wirkungen.

Alkoholische Getränke haben drei allgemeine Klassifikationen:

Bier, das am meisten konsumierte alkoholische Getränk und ist auch das älteste. Es wird aus gebrauten und fermentierten Getreidekörnern hergestellt.
Wein, der aus fermentierten Trauben oder anderen Früchten hergestellt wird und einen Alkoholgehalt von 9-16% Alkohol hat.
Spirituosen aus fermentiertem Getreide oder Malz, die destilliert sind und einen Alkoholgehalt von mindestens 20% Alkohol aufweisen. Es gibt sechs Arten von Spirituosen, nämlich; Wodka, Rum, Tequila, Gin, Brandy und Whiskey.

Whiskey, oder Whisky, ist ein alkoholisches Getränk, das aus fermentiertem Getreide (Gerste, Roggen, Weizen und Mais) hergestellt wird. Die Destillation erreichte Europa, besonders Irland und Schottland, zwischen 1100 und 1300. Da Trauben selten waren, machten sie Whisky mit Gerste, aus dem auch Bier hergestellt wurde.
Dies wurde Scotch Whisky genannt, der in Klöstern produziert wurde. Und bis Mitte des 16. Jahrhunderts, als König Heinrich VIII. Die Klöster auflöste, wurde Whisky in Häusern und auf Bauernhöfen hergestellt. Scotch Whisky wird mindestens drei Jahre in Weißeichenfässern gereift, was ihm seinen ausgeprägten Geschmack verleiht.

Es gibt fünf Kategorien:

Single Malt Scotch Whisky
Single Grain Scotch Whisky
Blended Malt Scotch Whisky
Blended Scotch Whisky
Blended Scotch Whisky > Nur Whisky, der in einer schottischen Destillerie produziert, verarbeitet, umgewandelt, fermentiert, destilliert und gereift wird, kann Scotch Whisky genannt werden. Es darf keine anderen Zutaten als Wasser und Karamell zugesetzt haben und einen Alkoholgehalt von 40% haben.

Andere Länder produzieren Whisky auch unter Verwendung verschiedener Materialien und Verfahren. Kanada, Indien und die Vereinigten Staaten haben ihre eigenen Whiskysorten. In den Vereinigten Staaten wird Whisky aus Roggen, Malz, Weizen, Mais oder einer Kombination aus zwei oder mehr Körnern oder Malz hergestellt.
Eine Art amerikanischer Whiskey ist Bourbon, die aus Maische hergestellt wird, die mindestens 51 Prozent Mais enthält. Es muss nicht gealtert werden. Aber wenn es gealtert ist, ist es nur für eine kurze Zeit und es wird in verkohlten Eichenfässern aufbewahrt. Es hat keine zusätzlichen Aromen, Farbstoffe oder Spirituosen. Es wird in Tennessee und in Bourbon, Kentucky produziert, obwohl es legal in jedem Teil der Vereinigten Staaten hergestellt werden kann. Nur Whisky, der in den Vereinigten Staaten produziert wird, heißt Bourbon.

Zusammenfassung:

1. Scotch Whisky ist ein destilliertes alkoholisches Getränk, das in Schottland produziert wird, während Bourbon ein destilliertes alkoholisches Getränk ist, das in den Vereinigten Staaten hergestellt wird.

2. Scotch Whisky wird für mindestens drei Jahre in Weißeichenfässern gereift, während Bourbon für eine kürzere Zeit in verkohlten Eichenfässern gelagert wird.
3. Scotch Whisky wird aus Getreide, Malz oder einer Kombination aus beidem hergestellt, während Bourbon hauptsächlich aus Mais hergestellt wird.
4. Scotch Whisky wurde seit Mitte des 16. Jahrhunderts hergestellt, während Bourbon im 19. Jahrhundert hergestellt wurde.