Unterschied zwischen Schiefer und Schiefer

Es gibt viele verschiedene Arten von Gesteinen und Mineralien in der Welt gefunden. Einige werden häufig an vielen Orten gefunden, während andere für einige Regionen spezifisch sind. Zusätzlich zu diesen sind einige sehr wertvoll, während andere weniger Wert haben. Dies hängt im Wesentlichen von der Menge dieser Gesteine ​​oder Mineralien ab, die verfügbar sind und ob sie eine hohe Nachfrage oder eine geringe Nachfrage haben. Ein einfacher Weg, dies zu erklären, wäre, das Beispiel Gold zu nehmen; seine Reserven sind begrenzt und es besteht eine sehr hohe Nachfrage; daher ist es ziemlich teuer. Wenn wir über Felsen sprechen, gibt es buchstäblich Tausende von ihnen und einige sind sehr ähnlich zu den anderen, aber nicht genau gleich. Sie mögen als perfekte Kopien erscheinen, aber auf atomarer oder molekularer Ebene Unterschiede aufweisen. Zwei ähnliche Felsen sind Schiefer und Schiefer. Viele Leute verwechseln sie als eins, aber das ist nicht wahr. Da wir nun ihre Unterschiede beleuchten werden, wird deutlich, dass sie viele Unähnlichkeiten haben.

Shale bezieht sich auf ein feinkörniges Gestein oder ein klastisches Sedimentgestein, das hauptsächlich aus Schlamm besteht. Dieser Schlamm ist eigentlich eine Mischung aus Tonmineralflocken sowie winzigen Bruchstücken oder schluffigen Partikeln anderer Mineralien, die Calcit, Quarz usw. enthalten. Das Verhältnis von Ton zu anderen Mineralien ist jedoch sehr variabel. Ein typischer Schiefer hat viele Brüche entlang dünner Schichten oder Schichten oder eine parallele Schichtung, die etwa einen Zentimeter dick ist. Diese Charakterisierung von Schiefer wird als seine Spaltbarkeit bezeichnet. Andere schlammähnliche Schlammsteine ​​haben diese Eigenschaft nicht. Auf der anderen Seite ist Schiefer, der auch ein feinkörniges Gestein ist, blättrig und homogen metamorph. Es stammt aus dem ursprünglichen Schiefergestein, das aus vulkanischer Asche oder Ton durch einen Prozess besteht, der als niedriggradige regionale Metamorphose bekannt ist. Dies ist der Grund, warum es oft mit Schiefer verwechselt wird. Schiefer sind das feinste des gekörnten blättrigen metamorphen Gesteins. Die Schieferung entspricht nicht immer der Sedimentschicht, sondern liegt normalerweise in Ebenen, die senkrecht zur metamorphen Kompressionsrichtung stehen.

Abgesehen von ihrem leicht unterschiedlichen Aussehen gibt es andere Merkmale, die sich in zwei unterscheiden. Sie können diese durch verschiedene Tests oder Experimente herausfinden, wobei das unterschiedliche Verhalten der beiden Ihnen hilft, zwischen ihnen zu unterscheiden. Zum Beispiel, wenn Sie einen Hammer benutzen, um jeden Stein zu berühren, gibt Slate Ihnen einen etwas metallischen Klang, wenn es getroffen wird. Shale wird Ihnen jedoch ein dumpfes Geräusch geben. Dies ist hauptsächlich auf seine Zusammensetzung von Schlamm zurückzuführen.

Schiefer kann leicht gebrochen werden und zeigt wenig Widerstand; in Stücke zerfallen. Im Gegensatz dazu erfordert Schiefer etwas mehr Druck, um gebrochen zu werden und gibt Ihnen dünne, flache Stücke.Die beiden können auch durch ihr Aussehen im Sonnenlicht unterschieden werden. Schiefer wirkt ziemlich langweilig, während Schiefer glänzt und in der Sonne seidig aussieht.

Wenn Sie mit Wasser behandelt werden, wird Schiefer Ihnen einen Geruch wie Lehm geben, aber Schiefer wird normalerweise keinen merklichen Geruch haben. In einigen Fällen kann es jedoch wie Lehm riechen, aber einen sehr schwachen Geruch haben. Außerdem ist Schiefer weicher als Schiefer, der in der Tat ziemlich hart ist und sogar Glas zerkratzen kann. Shale, der hauptsächlich aus Schlamm besteht, ist jedoch ziemlich weich.

Zusammenfassung der Unterschiede in den Punkten

1. Schiefer - ein feinkörniges Gestein oder ein klastisches Sedimentgestein, das hauptsächlich aus Schlamm besteht, der eine Mischung aus Tonmineralflocken sowie winzigen Bruchstücken oder schluffigen Partikeln anderer Mineralien ist, die Calcit, Quarz usw. enthalten, das Verhältnis von Ton zu anderen Mineralien sind sehr variabel; Schiefer, der auch ein feinkörniger Stein ist, ist blättrig und homogen metamorph. Es stammt aus dem ursprünglichen Schiefergestein, das aus vulkanischer Asche oder Ton durch einen Prozess besteht, der als niedriggradige regionale Metamorphose

2 bekannt ist. Schiefer-hat viele Brüche entlang dünner Schichten oder Einstreu oder paralleler Schichtung, die etwa einen Zentimeter dick ist; Schiefer - die Schieferung entspricht nicht immer der Sedimentschicht, sondern liegt in der Regel senkrecht zur Richtung der metamorphen Verdichtung

3. Slate gibt Ihnen einen etwas metallischeren Klang, wenn Sie getroffen werden als Shale, der ein pochendes Geräusch von

4 erzeugt. Schiefer ist härter als Schiefer; daher kann nicht leicht gebrochen werden; Schiefer kann leicht gebrochen werden

5. Schiefer hat im Sonnenlicht einen ziemlich stumpfen Blick, während Schiefer glänzt und in der Sonne seidig aussieht