Unterschied zwischen Scham und Beschämt

Scham gegen Beschämt

Es gibt immer noch einige Leute, die sich mit den Worten schämen und beschämen. Vielleicht liegt es daran, dass sich das Wort Schande schämt, das es verwirrend macht. In Wirklichkeit ist es die Verwendung beider Wörter, die für einige englische Benutzer kompliziert erscheinen mag. Dies ist oft der Fall, wenn das Wort Scham mit dem Buchstaben "d" verwendet wird, was zu dem Ausdruck "Schande" führt. '

Vor allem unterscheiden sich die beiden Begriffe, weil sie zwei verschiedene Wortarten sind. Scham ist ein Substantiv, während beschämt ein Adjektiv ist. Als Schimpfwort wird Scham als ein schmerzliches Gefühl beschrieben, das aus dem Gedanken oder der Verwirklichung von etwas Schändlichem, Abscheulichem und Abscheulichem entstehen kann, ob es von jemand anderem oder von sich selbst getan wird. So ist es sozusagen eine Emotion oder ein Affekt. Ein Beispiel für die Verwendung von Scham in einem Satz ist: "Er ist voller Scham gewesen, nachdem er diese Frauen getötet hat. '

Schande kann auch auch Schande sein wie im Beispiel: "Du hast den Namen unserer Familie sehr beschämt! "Ebenso kann es einen sehr beschämenden Zustand bedeuten, wie im Falle von," Das Problem mit der Firma war eine Schande für alle! "Das Wort Scham kann auch ein transitives Verb werden, wenn es in die Begriffe Scham, Schande oder Beschämung umgewandelt wird. "In diesem Fall wird die Bedeutung des Wortes eher dazu führen, jemanden oder jemanden in Scham zu treiben oder zu schämen, wie zum Beispiel:" Sie beschämte ihn zum Gehen. '

Eine der häufigsten Situationen, in denen sich jemand schämen wird, ist, wenn er oder sie beim Lügen erwischt wird. Daher ist dieses Wort der Verlegenheit etwas ähnlich, obwohl es im Allgemeinen ein schmerzhafteres Gefühl ist als das Letztere. Scham gilt auch als sozialer Aspekt. Es ist ein sehr breiter Begriff, der viele Subtypen wie echte, falsche, toxische und stellvertretende Schande haben kann.

Umgekehrt wird beschämt in der Regel als Adjektiv verwendet. Es ist, wenn man Schuld oder Scham empfindet. Wenn dies einer Person passiert, ist es sicher, sie als beschämt zu bezeichnen. Ein gutes Beispiel dafür, wie man das Wort beschämt benutzt, sieht man in diesem Satz. "" Schämt sie sich nicht einmal dafür, die Sachen ihrer Klassenkameraden in der Schule gestohlen zu haben? '

Zusammenfassend sind Scham und Beschämung zwei sehr unterschiedliche Wörter, und zwar aus folgenden Gründen:

1. Scham wird im Allgemeinen als Substantiv verwendet, während beschämt typischerweise als Adjektiv verwendet wird.

2. Scham ist das eigentliche Gefühl (ein Affekt oder eine Emotion), das als schmerzhaft empfunden wird, während es sich schämt, sich selbst zu schämen.