Unterschied zwischen Shia und Sunni Namaz

Schiiten vs. Sunni Namaz

Sunniten und Schiiten Namaz oder Salaten unterscheiden sich voneinander aufgrund von Handlungen und Worten. Sunnitische Muslime folgen verschiedenen Interpretationen verschiedener Rechtsschulen, während schiitische Muslime unterschiedlichen Rechtstraditionen folgen. Sunnitische Muslime folgen Hanbli, Hanfi, Malikii und Shafi Denkschulen, während schiitische Muslime Jaafri Madhhab folgen.

Schitische Muslime beten dreimal am Tag, während sie zwei Salate wie Maghrib und Isha Salat zusammenkommen, während sunnitische Muslime fünf Mal am Tag beten. Die zwei Salate, die von Shia Mulsims kombiniert werden, werden der Maghrebain genannt. Schiitische Muslime benutzen ein Brett aus Holz oder eine harte Tablette aus Ton von Karabala, um ihre Köpfe während der Niederwerfung zu stützen, während sunnitische Muslime ihre Köpfe direkt auf den Boden berühren.

Die anderen Unterschiede zwischen Shia und Sunni sind die Position ihrer Hände. Sunnitische Muslime falten ihre Waffen, während schiitische Muslime es nicht für gültig halten, Waffen während des Salats zu falten. Es gibt auch Unterschiede im Athan oder Gebetsruf, wie sunnitische Muslime im Fajar Athan "AL-SALATU KHAYRUN MINA NAWM" hinzufügen, während schiitische Muslime "HAYYA ALA KHAYR AL-'AMAL hinzufügen. "Es ist ein Muss oder Wajib für die Schiiten, 'Khayr al amaal' zu sagen, während sunnitische Muslime es nicht für ein Muss halten, da es auf Befehl des Kalifen Omar gestoppt wurde. Sowohl schiitische als auch sunnitische Muslime betrachten Athan als Sunah, in der Nähe von Wajib, oder es ist ein Muss.

'Nawm' ist ein Muss für sunnitische Athaner, aber schiitische Muslime sagen es nicht, weil es zur Zeit des Propheten Mohammed und Omar nicht gesagt wurde. Der Kalif hat es zu seinen Zeiten eingeführt. Einige der anderen Unterschiede zwischen Shia und Sunni Namaz sind die Verwendung des Wortes Amen. Amen ist ein hebräisches Wort und schiitische Gelehrte betrachten es nicht als Wajib, während sunnitische Muslime Amen nach Sura Fatiha während Namaz sagen. Amen ist ein Pflichtwort, um nach Sure Fatiha für sunnitische Muslime zu sprechen. Schiitische Muslime lesen nach der Sure Fatiha vollständige Sure oder Koranverse, während sunnitische Muslime nicht verpflichtet sind, die gesamte Sure zu lesen. Sie können nur ein paar Verse oder nur einen Vers von jedem Ort im Koran nach Sure Fatiha lesen.

Es gibt noch viele andere kleine Unterschiede zwischen den schiitischen und sunnitischen namaz wie oben erwähnt. Sunnitische Muslime zeigen während Namaz ihre Finger oder drehen diese in Kreisen, während schiitische Muslime nicht und dann Schiiten bequem auf den gefalteten Füßen sitzen, während Sunniten auf verdrehten Füßen sitzen und so weiter.

Zusammenfassung:

1. Schiitische Muslime beten dreimal am Tag und kombinieren Maghrib und Isha Salat, während sunnitische Muslime fünf Mal am Tag beten.

2. Sunnitische Muslime falten ihre Waffen, während schiitische Muslime ihre Arme während Namaz nicht falten.

3. Schiitische Muslime fügen "Khayr al amaal" hinzu, während sunnitische Muslime "Nawm" hinzufügen.'

4. Sunnitische Muslime berühren ihre Köpfe zu Boden, während schiitische Muslime einen Holzblock oder eine Tonplatte benutzen, um ihre Köpfe während der Niederwerfung zu stützen.

5. Schiitische muslimische Gelehrte verbieten den Gebrauch von Wort Amen während des Namaz, während sunnitische Muslime es als ein Muss betrachten.