Unterschied zwischen Sikh und Muslim

Schlüsseldifferenz - Sikh vs Muslim

ist ein wichtiger Unterschied zwischen Sikh und Muslim. Sikhs sind Menschen, die zur Sikh-Religion gehören, die in Indien gegründet wurde. Sie tragen Turbanen wie viele Muslime und halten auch lange fließende Bärte wie Muslime. Diese ähnlichen Erscheinungen verwirren viele Westler, um zu denken, dass sie Muslime sind. Tatsache ist jedoch, dass Sikhs ein getrenntes Volk sind, das weder Muslime noch Hindus sind. Trotz scheinbarer Ähnlichkeiten gibt es viele Unterschiede zwischen Muslimen und Sikhs, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Wer ist ein Sikh?

Sikh ist eine Person, die in der Sikh-Religion geboren wird, die eine der vier großen Weltreligionen ist, die aus Indien ausströmen. Der Gründer des Sikhismus ist Guru Nanak, der im Jahre 1469 in der Punjab-Provinz in Indien geboren wurde. Die Religion des Sikhismus basiert auf den Lehren von Guru Nanak und den nachfolgenden Gurus, die 10 an der Zahl sind. Der letzte Guru der Sikhs war Guru Gobind Singh, und nach seinem Tod wurde die Zusammenstellung der Lehren aller Gurus in der Form von Guru Granth Sahib gemacht, der als der ewige Guru für die Sikhs gilt.

Sikhs glauben an die Bruderschaft der Menschheit und an einen allmächtigen, allgegenwärtigen Gott. Sie folgen nicht Ritualen wie Hindus und Muslimen. Sie verehren nicht Idole wie Hindus und die heiligste Sache für sie ist der Guru Granth Sahib, der die Lehren aller 10 Gurus enthält. Sikhismus entstand in Indien als Reaktion auf die Ausbreitung des Islam sowie erzwungene Bekehrungen von Hindus in Muslime. Moghul-Kaiser mochten die Verbreitung des Sikhismus nicht, und die meisten Sikh-Gurus wurden von ihnen gefangengenommen und zu Tode gefoltert. Doch nach dem Märtyrertod des 10. Guru Gobind Singh vereinigten sich Sikhs und rebellierten gegen die muslimische Herrschaft. Sie gründeten das Sikh-Imperium in den nördlichen Teilen Indiens, Afghanistans und Pakistans.

Sikhs sind friedliebende Menschen, die von Natur aus sehr fleißig und religiös sind.

Wer ist Muslim?

Muslim ist ein Wort, das auf jedes Individuum verweist, das ein Anhänger des Islam ist . Der Islam ist eine abrahamische Religion, die im Koran, dem heiligen Buch der Muslime, ihren Ursprung hat. Der Islam ist eine der Hauptreligionen der Welt, die von 1/5 der Menschheit verkündet wird. Es ist auf der ganzen Welt verbreitet, obwohl es hauptsächlich in Südasien, Westasien, Afrika und Südostasien konzentriert ist. Der Prophet Muhammad wird von den Muslimen als der letzte Gesandte Gottes verehrt. Alle Muslime glauben an das Leben nach dem Tod und der Prädestination. Sie glauben auch an Engel.

Während die ersten Muslime die Nachkommen und Freunde Mohammeds waren, wuchs die Band in einem wilden Tempo, und heute gibt es hunderte Millionen Muslime auf der ganzen Welt.Der Islam ist die Religion, während die Muslime die Anhänger des Islam sind. Der Koran basiert auf den Aussagen Muhammads und sagt Muslimen, was von ihnen von Allah erwartet wird. Der Allmächtige bietet allen Muslimen, die den im heiligen Koran beschriebenen Prinzipien folgen, Errettung. Der grundlegende Glaube aller Muslime ist, dass es nur Allah und Muhammad seinen Boten gibt. Muslime bieten fünf Mal an einem Tag Gebete an, die der Richtung von Mekka gegenüberstehen, wo sie glauben, dass Allah Muhammad die Wahrheit offenbart hat. Muslime haben einen Monat Zeit, um sich von all ihren Sünden zu befreien. Sie helfen den Bedürftigen und den Armen. Sie haben die Pflicht, mindestens einmal in ihrem Leben nach Heiligem Mekka zu kommen.

Was ist der Unterschied zwischen Sikh und Muslim?

Definitionen von Sikh und Muslim:

Sikh: Sikh ist eine Person, die in der Sikh-Religion geboren wird.

Muslim: Muslim ist ein Wort, das sich auf jedes Individuum bezieht, das ein Anhänger des Islam ist.

Merkmale von Sikh und Muslim:

Turbane:

Sikh: Sikhs halten Turbanen wie viele Muslime.

Muslim: Turban ist nicht essentiell für Muslime.

Bart:

Sikh: Bart ist wichtig.

Muslim: Bart ist im Islam nicht wesentlich.

Halal:

Sikh: Muslime essen Halal-Fleisch.

Muslim: Sikhs glauben nicht an Halal.

Glaube:

Sikh: Muslime glauben an Allah und lesen Koran.

Muslim: Sikhs glauben an einen Gott und akzeptieren Guru Granth Sahib als ihren ewigen Guru.

Wallfahrt:

Sikh: Muslime haben die Pflicht, Mekka und Medina zu besuchen.

Muslim: Sikhs glauben nicht an Pilgerfahrten.

Bild mit freundlicher Genehmigung:

1. "Sikhs in Bewegung! "Von Joel Friesen - ursprünglich auf Flickr als Sikhs in Bewegung! . [CC BY 2. 0] über Commons

2. "20100425 Fillyra Moschee Ibrahim Serif Thrace Griechenland 1" von Ggia - Eigenes Werk. [CC BY-SA 3. 0] über Commons