Der Unterschied zwischen Weichholz und Hartholz

Weichholz gegen Hartholz Die Begriffe Weichholz und Hartholz beziehen sich nicht auf die Dichte des Holzes, sondern auf die Baumart, aus der das Holz stammt. Hartholz kommt von Angiospermen und Nadelholz kommt von Gymnospermen. Daher ist das poröse und leicht zu bearbeitende Balsa Hartholz, aber die dichte und schwer zu bearbeitende Eibe ist Weichholz.

Merkmale von Angiospermen

  • Bäume produzieren Blumen
  • Befruchtung erfolgt durch Bestäubung dieser Blüten durch Vögel und Insekten
  • Reife Samen sind in einer Nuss oder Frucht eingehüllt
  • Generell abfallend '' Blätter jährlich verlieren
  • Blätter sind oft breit und flach
  • Wachsen in gemäßigten und tropischen Klimazonen
  • langsamer wachsend und daher dichter
  • Verschiedene Sorten werden im gesamten Waldtrakt gemischt

Einige verbreitete Sorten:

  • Ahorn
  • Mahagoni
  • Balsa
  • Ulme
  • Eiche

Eigenschaften von Gymnospermen

  • Bäume produzieren Zapfen
  • Düngung dauert Platz, wenn Zapfen Pollen in den Wind abgeben
  • Reife Samen sind in den Zapfen
  • Immergrün '"behalten ihre Blätter das ganze Jahr über
  • Blätter sind dünn und nadelartig
  • Wachsen in gemäßigten und kalten Klimaten > Schnell wachsend und daher meist leichter
  • Oft in großen Einzelarten-Spuren
Einige verbreitete Sorten:

Rotholz

  • Zeder
  • Kiefer
  • Fell
  • Fichte
  • Gemeinsame Verwendung für Laubhölzer

Laubholz

  • Hohe Qualität Möbel
  • Bootsbau
  • Holzspielzeug
  • Beschläge und Beschläge
  • Verwendung für Weichholz

Holzdrehen

  • Terrassenholz (Rotholz)
  • Außenverschalung > Allgemeine Konstruktion, Gebäuderahmen
  • Leitern und Masten
  • Sowohl Weichholz als auch Hartholz gibt es einige Holzarten, die von höherer Qualität sind als andere. Redwood, mit seinen natürlichen insektiziden Eigenschaften, wird über Kiefer und glänzendem Mahagoni über schwammigem Balsa geschätzt. Im Allgemeinen ist Hartholz jedoch ein teureres Holz als Weichholz. Der Grund dafür ist, dass Hartholzbäume einzeln in großen Beständen verschiedener Baumarten wachsen. Um beispielsweise Mahagoni zu ernten, muss man möglicherweise viele Kilometer mit dem Regenwald wandern, bevor man einen geeigneten Baum findet. Auf der anderen Seite können in den westlichen Vereinigten Staaten Kiefernstämme eine Autobahn oder Eisenbahnlinie für zwanzig Meilen oder mehr vorweisen.