Unterschied zwischen Nähen und Nähen

Nähen vs. Nähen

Handwerk ist eine der ältesten Industrien der Welt. Es wurde praktiziert, seit der Mensch gelernt hat, Produkte mit seinen Händen und künstlerischen Kräften zu schaffen. Es beinhaltet den Erwerb von großen Fähigkeiten, die nur durch Erfahrung und mehrere Jahre des Studiums und der Praxis erreicht werden können.

Das Lernen eines Handwerks erfordert Interesse und den Drang zu lernen. Erfolgreiche Handwerker lernen und lernen ihr Handwerk oft noch in der Jugend, meist unter Aufsicht älterer und erfahrener Handwerker.

Viele Menschen streben heute danach, ein Handwerk zu erlernen und in einem bestimmten Bereich zu beherrschen und zu beherrschen. Es beinhaltet die Nutzung von natürlichen Ressourcen wie; Holz, Ton, Glas, Metall und Textilien, um künstlerische und funktionelle Produkte herzustellen.
Es ist eine Wissenschaft und eine Kunst, Beispiele dafür sind: Töpferei, Metallarbeiten, Glasbläserei und Kunst und Weben und Nähen. Nähen ist das Handwerk des Verbindens und Befestigens von Gegenständen zusammen mit Stichen, die mit einer Nadel und einem Faden hergestellt werden.
Seit der Altsteinzeit wird Nähen praktiziert, und alte Menschen nähten Pelz- und Hautkleidung, indem sie Knochen, Geweihe und Elfenbein als Nadeln und Fäden aus Sehnen, Catgut und den Adern von Tieren verwendeten.
Es wird am häufigsten für Kleidung verwendet, aber es wird auch in der Herstellung von Schuhen, Polstermöbeln, Segeln, Buchbinderei und Sportartikeln verwendet. Es ist die Grundlage für Stickereien, Tapisserie, Quilten, Applikationen und Patchwork. Es hat folgende Typen:

Einfaches Nähen - das ist das Herstellen und Ausbessern von Kleidung und Wäsche.
Fantastisches Nähen - mit dekorativen Techniken wie Kräuseln, Smoken, Sticken.
Heirloom-Nähen - das feine Handnähen und Fancywork mit einer Nähmaschine und Zutaten kombiniert.

Das Nähen wurde von Hand gemacht, bis die Nähmaschine im 19. Jahrhundert erfunden wurde. Es hat zwei Komponenten: Nähte und Stiche. Nähte sind Maschenreihen, die zwei Objekte aneinander befestigen.
Stiche sind das Ergebnis des Stichprozesses, der das Schleifen oder Drehen von Faden oder Garn ist. Nähen ist ein grundlegendes Element beim Nähen, Stricken, Sticken, Häkeln und anderen Handarbeiten. Es kann von Hand oder maschinell hergestellt werden, und es gibt sieben Grundstiche:

Laufstich
Rückstich
Überwendlichstich
Kreuzstich
Knopfloch- oder Deckstich
Kettenstich
Knotenstich

Beim Stricken wird genäht getan mit einer einzigen Schlaufe Garn. Schleifen sind aneinander befestigt, um Reihen zu bilden, die Wales genannt werden. Beim Häkeln wird genäht, indem eine Fadenschleife mit einer Häkelnadel gezogen wird.

Zusammenfassung:

1. Nähen ist das Handwerk des Verbindens von Objekten zusammen mit Stichen unter Verwendung von Faden oder Garn und einer Nadel, während das Nähen der Prozess des Schleifens von Garn oder Faden ist, um zwei Objekte miteinander zu verbinden.
2. Das Nähen kann einfach, schick oder Erbstück sein, während Nähen kann Kreuz, Knoten, Rücken, Laufen, bedeckt, Kette oder Knopfloch sein.
3. Stitching ist eine grundlegende Komponente beim Nähen, Stricken, Quilten, Sticken und anderen Handarbeiten, während das Nähen eines der ältesten Handwerke der Welt ist und die Grundlage für Stickereien, Tapisserie und Patchwork ist.