Differenz zwischen Schalter und Leistungsschalter

Schalter gegen Leistungsschalter

Ähnlich wie eine Sicherung wird ein Leistungsschalter zum Schutz des elektrischen Systems eines bestimmten Hauses oder Gebäudes verwendet. Manchmal kann es zu einer Überlastung des Stromflusses kommen, und wenn Sie nicht über etwas verfügen, das Sie vor diesem plötzlichen Stromanstieg schützt, könnten Sie am Ende beschädigte Geräte und andere empfindliche elektronische Geräte haben. Vielleicht ist das Schlimmste, was passieren kann, Feuer in Ihrem Haus durch elektrische Überlastung gebracht.

Leistungsschalter sind sehr effektiv bei der Verhinderung dieser Katastrophen. Sie blockieren oder stoppen eine ankommende elektrische Stromstöße, bevor sie Schaden anrichten.

Die Crude Art von Leistungsschalter ist die Sicherung. Die meisten würden denken, dass eine Sicherung anders als ein Leistungsschalter ist. Das mag wahr sein, aber technisch gesehen ist die Sicherung als Leistungsschalter geeignet, weil sie nur einen Stromkreis unterbricht. Sicherungen sind heute noch in Gebrauch, werden aber allmählich überholt.

Dieser Artikel soll sich jedoch mit den neueren Leistungsschaltern befassen, den verbesserten Sicherungen, wenn Sie so wollen. Typische Leistungsschalter verwenden grundsätzlich Elektromagnetismus, um ihre Aufgaben zu erfüllen. Ein plötzlicher Überschuß an elektrischer Energie löst einen inhärenten Elektromagneten aus, der den Leistungsschalter auslöst. Im Wesentlichen ist der Leistungsschalter ein automatischer Ausschalter, der arbeitet, wenn er Fehler (z. B. Überlastungen, Kurzschluss, niedrige Spannung) erkennt, bevor er den gesamten elektrischen Stromkreis beschädigt.

Es gibt verschiedene Arten von Leistungsschaltern. Einige werden speziell zur Erkennung kritischer niedriger Spannungen entwickelt. andere sind rein für Überlastungen und extreme Überspannungen. Es gibt auch thermische Schutzschalter und andere sind für den industriellen Einsatz konzipiert.

Durch die Installation von Leistungsschaltern können Sie viel Geld sparen. Es wird Sie vor den größten Kopfschmerzen bei umfangreichen Reparaturarbeiten bewahren. Sobald es ausgelöst wird, müssen Sie nur das normalerweise kleinere Problem in Ihrer Schaltung finden, das den Fehler verursacht. Wenn die Reparatur abgeschlossen ist, schalten Sie den Leistungsschalter für den normalen Betrieb wieder ein. Wenn der Fehler nicht behoben ist, kann der Leistungsschalter einfach wieder abfallen "" noch kein Schaden angerichtet.

Wenn Sie darüber nachdenken, sind Leistungsschalter nur Hi-Tech-Schalter, aber im Gegensatz zu herkömmlichen Schaltern werden sie passiv verwendet. Sie sind nur für einen bestimmten Zweck da. Gewöhnliche Schalter erlauben andererseits dem Benutzer die Freiheit, die Stromversorgung zu einem bestimmten Bereich oder Gerät abzuschneiden.

Zusammenfassung:

1. Schalter sind nicht automatisch, da sie manuell ein- oder ausgeschaltet werden müssen, während Leistungsschalter nur unter bestimmten Bedingungen ausgelöst werden.

2. Schalter ermöglichen es Benutzern, die Stromversorgung zu einem bestimmten Bereich oder Gerät zu unterbrechen, während Leistungsschalter vorbeugender Natur sind.

3. Leistungsschalter sind im Wesentlichen automatische Ausschalter, die für einen ganz bestimmten Zweck ausgelegt sind, um unnötige Stromkreisschäden zu verhindern.