Unterschied zwischen Schwertfisch und Marlin

Schwertfisch vs Marlin

Schwertfisch und Marlin sind zwei sehr große Fische, aber es gibt viele Unterschiede zwischen ihnen. Ihre charakteristische Form mit einer Schwertschnauze und einem großen Körper machen sie einzigartig unter allen Meeresbewohnern. Dieser Artikel soll die wichtigsten Unterschiede zwischen Schwertfisch und Marlin hinsichtlich ihrer Körpergröße, ihrer Flossen, ihrer Körperformen, ihrer Färbung und ihrer taxonomischen Vielfalt diskutieren.

Schwertfisch

Schwertfisch ist ein großer Wanderfisch mit einer charakteristisch geformten Schnauze oder Schnabel. Es ist wissenschaftlich als Xiphias gladius bekannt, gehört zur Familie: Xiphiidae der Ordnung: Perciformes, und es gibt nur eine Art Schwertfisch in der Welt. Broadbill ist ein weiterer gebräuchlicher Name, der den Schwertfisch in manchen Gebieten verweisen soll, was in erster Linie auf die charakteristische Form der Rechnung zurückzuführen ist.

Schwertfisch ist in der Regel drei Meter lang, aber einige Personen erreichen mehr als vier Meter Länge. Es ist kein seitlich abgeflachter Körper, sondern rund. Das Gewicht reicht normalerweise für einen Erwachsenen zwischen 500 und 650 Kilogramm. Die Männchen sind kleiner und leichter als Weibchen, was bei Fischen sehr verbreitet ist. Diese Raubfische können schnell schwimmen und sind weit wandernd. Ihre Rückenflosse sieht aus wie eine Haifischflosse und die Brustflossen sind unter dem Körper ausgestreckt. Schwertfisch ist ektothermisch, aber sie haben ein Netzwerk von Kapillaren, die die Augen erhitzen, wenn die Umgebungstemperatur so niedrig wie 10 0 C ist. So haben sie eine verbesserte Vision, um effiziente Raubtiere zu ermöglichen.

Schwertfische können eine Vielzahl von Lebensräumen von der Oberfläche bis zum tiefen Wasser der gemäßigten und tropischen Meere bewohnen. Ihre Verteilung könnte als weltweit beschrieben werden, wie sie in Indischen, Pazifischen und Atlantischen Ozeanen gefunden werden. Es gibt jedoch einige Veränderungen in ihrer Körpergröße zwischen den Populationen in verschiedenen Teilen der Welt. Schwertfische können eine sexuelle Fortpflanzung beginnen, wenn sie 4-5 Jahre alt sind und ungefähr neun Jahre in freier Wildbahn leben.

Marlin

Marlins sind eine Gruppe von großen Meeresfischen mit einer großen Speer-ähnlichen Rechnung. Es gibt ungefähr zehn Arten von Marlins, die unter drei Gattungen bekannt sind, die als Istiophorus , Makaira und Tetrapturus bekannt sind. Sie gehören zur Familie: Istiophoridae des Ordens: Perciformes.

Je nach Art erreichen Marlinen unterschiedliche Körpergrößen von ca. 5 - 6 Meter Länge und 600 - 800 Kilogramm Gewichte. Es ist wichtig, die röhrenförmige Form ihres Körpers zu bemerken, da sie sich nur ein wenig zum hinteren Ende hin verengt.Die meisten Marlin-Arten haben vertikale Streifen auf ihrem Körper, die verwendet werden könnten, um sie außer den schwarzen Marlins zu identifizieren. Ihre Rückenflosse ist nach oben gerichtet, spitz zulaufend und verläuft rückwärts entlang der Dorsalkante bis zu mehr als 80% der Körperlänge. Die Brustflossen können aufgrund ihrer großen Körpergröße nicht auffallend beobachtet werden. Trotz ihrer großen Körpergröße sind Marlins außergewöhnlich agile Schwimmer mit Geschwindigkeiten von bis zu 110 Kilometern pro Stunde.

Marlins sind langlebige Tiere mit einer Lebensdauer von mehr als 25 Jahren in freier Wildbahn und erreichen die Geschlechtsreife im Alter von zwei bis vier Jahren.

Was ist der Unterschied zwischen Schwertfisch und Marlin?

• Schwertfische gehören zur Familie: Xiphiidae, während Marlins zur Familie: Istiophoridae gehören.

• Schwertfisch ist eine einzige Art, während es elf Arten von Marlins gibt.

• Marlins sind größer und schwerer als Schwertfische.

• Die Schwertfischnote ist flach und spitz, während sie in Marlins ähnlich wie ein Pfeil ist.

• Marlins können schneller schwimmen als Schwertfisch.

• Die Rückenflosse ist in Marlins nach oben gerichtet und rückwärts in Schwertfisch gerichtet.

• Rückenflosse verläuft am Rücken der Marlins für die meisten Teile, aber nicht im Schwertfisch.

• Marlins haben Färbung Muster von vertikalen Streifen, aber nicht in Schwertfisch.

• Marlins Körper ist röhrenförmiger als Schwertfisch.

• Schwertfische erreichen die Geschlechtsreife im Alter von 4-6 Jahren, aber Marlins werden in 2-4 Jahren von Geburt an reproduzierbar.

• Marlins leben viel länger in der Wildnis als Schwertfische.