Unterschied zwischen Tense und Aspekt

Tense vs Aspect

In der englischen Grammatik ist es wichtig, den Unterschied zwischen Tempus und Aspekt sorgfältig zu verstehen, da sie wichtige Verbformen sind, die viele Unterschiede zwischen ihnen zeigen. Aus diesen beiden Worten, Tempus und Aspekt, Tempus ist ein Wort, von dem wir alle gehört haben. Hauptsächlich gibt es drei Zeitformen; Präsens, Vergangenheitsform und Zukunftsform. Jede dieser Zeitformen ist wiederum in vier Unterkategorien unterteilt. Das Unterrichten dieser Zeiten ist eine der Grundaufgaben eines Englischlehrers. Dann gibt es einen Aspekt. Im Englischen gibt es drei Aspekte; der progressive oder kontinuierliche Aspekt, der perfekte oder perfekte und nicht markierte Aspekt.

Was bedeutet Tense?

Die Verbformen, die Unterschiede in der Zeit zeigen, werden Tempora genannt. Es ist wichtig zu wissen, dass Zeitformen durch die Änderung des Verbs wie in den folgenden Sätzen gebildet werden:

Ich kenne ihn sehr gut.

Ich wusste, dass er lügt.

Sie arbeitet jeden Samstag im Einkaufszentrum.

Sie hat die ganze Nacht gearbeitet.

In allen vier oben genannten Sätzen kann man sehen, dass die Verben geändert wurden, um die Zeit zu vermitteln, und daher sind der erste Satz und der dritte Satz im Präsens, während der zweite Satz und der vierte Satz in der Vergangenheitsform stehen. Es ist ebenso wichtig zu wissen, dass Zeitformen auch durch Hinzufügen von Hilfsverben wie in den folgenden Sätzen gebildet werden:

Er wird hart arbeiten, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Sie ist schon weg.

Sie hatte einen tollen Job gemacht.

Wir hatten alle bis zum Zeitpunkt der Verabschiedung des neuen Gesetzes vom Kleidungsstück zurückgetreten.

In allen vier oben genannten Sätzen kann man sehen, dass der Sprecher im ersten Satz Hilfsverben wie "will", im zweiten Satz "had" im dritten und vierten Satz hinzugefügt hat.

Was bedeutet Aspect?

Andererseits bezieht sich Aspekt auf die Veränderungen von Verbformen, die neben Zeitunterschieden andere Ideen ausdrücken. Zum Beispiel kann die "perfekte" Verbform verwendet werden, um die Idee der Vollendung hervorzuheben, wie im folgenden Satz.

Ich habe den Job beendet.

Beachten Sie auch den folgenden Satz.

Er wird 100 Jahrhunderte vor seinem Renteneintritt geschlagen haben.

Dies ist der Zweck der Verwendung von Aspekt in der englischen Grammatik.

Es ist interessant festzustellen, dass die gegenwärtige Perfektform oft darauf hindeutet, dass ein vergangenes Ereignis noch immer in Erinnerung bleibt, dass es über etwas gesprochen wird und dass es immer noch in irgendeiner Weise vorhanden ist, wie in dem unten angegebenen Satz.

Die Japaner sind in der Technik gut vorangekommen.

Was ist der Unterschied zwischen Tense und Aspect?

• Die Verbformen, die Unterschiede in der Zeit zeigen, werden als Tempus bezeichnet.Es ist wichtig zu wissen, dass Zeitformen durch Änderung des Verbs gebildet werden.

• Zeitformen werden auch durch Hinzufügen von Hilfsverben gebildet.

• Andererseits bezieht sich Aspekt auf die Veränderungen von Verbformen, die neben Zeitunterschieden andere Ideen zum Ausdruck bringen.

• Die gegenwärtige Perfektform deutet oft darauf hin, dass ein vergangenes Ereignis noch in Erinnerung bleibt, über das gesprochen wird und auf irgendeine Weise noch präsent ist.

Dies sind die wichtigen Unterschiede zwischen den beiden Grammatikbegriffen, nämlich Tempus und Aspekt.