Differenz zwischen Köper und Ente

Twill gegen Ente

Twill und Ente, auch Baumwollente genannt, sind zwei verschiedene Arten von Stoffen. Die Stoffe unterscheiden sich voneinander in Bezug auf das Gewebe, das Gewicht, die Farbe, die Textur und die Garne, mit denen sie gewebt werden. Twill und Ente unterscheiden sich auch in all diesen Aspekten voneinander.

Ente gilt als einer der langlebigen Stoffe. Es ist ein Sportgewicht Stoff. Im Gegensatz zum Köper, der eine diagonale Bindung hat, hat er eine quadratische oder glatte Bindung. Ente ist ein sehr dicht gewebter Stoff, der es wasserdicht macht. Es ist leicht zu waschen und widersteht Beschädigungen und Windschäden. Twill dagegen ist ein sehr schwerer Stoff, der nicht so haltbar ist wie Ente. Es ist hart und ein langlebiger Stoff, der dennoch leicht knittert und abnutzungsresistent ist. Twill wird im Allgemeinen weicher mit Verschleiß und verblasst mit Waschen.

Je nach Gewicht wird schweres Entengewebe für die Herstellung von Zelten, Markisen, Hüten, Segeln usw. verwendet. Leichtgewichtiges Gewebe wird bei der Entwicklung von industrietauglichen, steifen Gebrauchskleidung wie Schürzen verwendet. Jacken, etc. Twill wird für die Herstellung von Hosen, Jacken, Overalls, Uniformen und vielen anderen Kleidungsstücken verwendet. Sie werden auch verwendet, um Designer-Schuhe zu machen. In Heimtextilien werden sie für Tagesdecken, Polster, Kleidung, Vorhänge usw. verwendet.

Duck-Gewebe kommt in verschiedenen Gewichten, aber sie können hauptsächlich in leichte und schwere Ente-Gewebe unterschieden werden. Außer diesen zwei Gewichten kommen sie auch in Gewichten und Geweben, die Armeeente und Mischente genannt werden. Blended Duck bedeutet, dass ein anderes Garn als Baumwolle in den Stoff gemischt ist, und die Armee-Ente ist speziell für die Armee gemacht. Es ist sehr dicht gewebt, um es extra haltbar zu machen und es mehltau und wasserdicht zu machen. Twill kommt in verschiedenen Bereichen und Stärken. Es gibt leichte und schwere Köper, gemischte Köper, die Spandex oder ein anderes Garn haben, das mit dem Baumwollgarn gemischt wird, wie Polyester usw. Durch die Mischung ist das Gewebe leicht zu reinigen, leicht, dehnbar und leichter zu pflegen.

Baumwolle wird für die Herstellung von Entenstoff verwendet. Es ist ein sehr festes Gewebe und hat eine quadratische oder ebene Webart, die es sehr steif macht. Es werden zwei Garne verwendet, einer im Schuss und der andere im Warp. Twill hat eine diagonale Köperbindung. Twill kommt in kräftigen Farben und enthält zwei Garne, eine in der Kette und die andere im Schuss.

Zusammenfassung:

1. Duck Gewebe hat eine quadratische oder Leinwandbindung; Köperstoff hat ein diagonales Gewebe.
2. Duck ist ein sehr dicht gewebtes Gewebe, das es wasserdicht und sehr haltbar macht; Twill ist weniger haltbar und nicht wasserdicht.
3. Ente wird für die Herstellung von Zelten, Markisen, Hüten, Segeln usw. verwendet. Leichtgewichtiges Gewebe wird bei der Entwicklung von industrietauglichen, steifen Gebrauchskleidung wie Schürzen, Jacken usw. verwendet; Twill wird für die Herstellung von Hosen, Jacken, Overalls, Uniformen und vielen anderen Kleidungsstücken verwendet.Sie werden auch verwendet, um Designer-Schuhe zu machen. In Heimtextilien werden sie für Bettdecken, Polster, Kleidung, Vorhänge usw. verwendet.