Unterschied zwischen Ultraschall und Sonogramm

Ultraschall vs Sonogramm

Eines der Probleme in der medizinischen Gemeinschaft ist, wenn zwei Begriffe, wie Ultraschall und Sonogramm, von Patienten ausgetauscht werden, die solche Tests benötigen. Zum Beispiel können schwangere Frauen, die das Geschlecht ihres Babys bestimmen möchten, verwirrt werden, ob es ein Sonogramm oder ein Ultraschall ist, der erforderlich ist. Um Ihnen zu helfen, hier ein kurzer Blick auf den Unterschied zwischen den beiden.

Ultraschall ist im Allgemeinen der zyklische Schalldruck, der bei einer Frequenz auftritt, die weit über den Grenzen dessen liegt, was Menschen hören können. Wie Sie vielleicht schon wissen, ist eine der vielen Anwendungen des Ultraschalls die Sonographie, "die der Prozess ist, Bilder eines Fötus im Mutterleib zu produzieren. Wenn Sie also sehen möchten, wie Ihr Baby in Ihre Gebärmutter schaut, ist ein Sonogramm erforderlich, und dies ist eine Anwendung von Ultraschall.

Wenn Ultraschall die Frequenz oberhalb dessen ist, was Menschen hören, ist das Sonogramm tatsächlich die bildgebende Technik, die Ultraschall verwendet. Grundsätzlich ist das Bild, das in den Sonogramm-Ergebnissen erzeugt wird, ein Ergebnis des Ultraschalls, "so dass man tatsächlich ein Produkt des anderen ist.

Was sind die anderen Anwendungen von Sonographie- oder Sonogrammtests? Diese Anwendung der Ultraschalltechnologie kann verwendet werden, um nicht nur Bilder des Fötus im Mutterleib, sondern auch Bilder von Geweben und inneren Organen aufzunehmen.

Neben der Gynäkologie haben andere medizinische Gebiete den Weg der Anwendung der Ultraschalltechnologie eingeschlagen. Als Ergebnis werden Sonogram-Tests auch in der Kardiologie, Gefäßmedizin, Augenheilkunde, Radiologie und sogar in der Psychiatrie verwendet. Die gute Nachricht ist, dass entweder ein Ultraschall oder ein Sonogramm ein nicht-invasiver Eingriff ist, der der Mutter oder dem Baby keinen ungebührlichen Schaden zufügt.

Zusammenfassung:

1. Ultraschall ist der zyklische Schalldruck, der mit einer höheren Frequenz auftritt als das, was Menschen hören können, während das Sonogramm ein bildgebendes Verfahren ist, das Ultraschalltechnologie verwendet.

2. Ultraschall ist mehr eine allgemeine Technologie, während Sonogramm eine spezifischere Anwendung ist, die in der Gynäkologie und anderen Bereichen der Medizin verwendet wird.

3. Ultraschalluntersuchungen sind nicht-invasiv, während Ultraschalluntersuchungen in der Schwangerschaft weder der Mutter noch ihrem Baby schaden.