Unterschied zwischen UNIX und LINUX

UNIX vs LINUX

UNIX und LINUX sind beide Open Source Betriebssysteme. Open Source bedeutet, dass der Quellcode des Betriebssystems überprüft und verbessert werden kann. Das UNIX-Betriebssystem wurde vor LINUX entwickelt. Es gibt gewisse Unterschiede zwischen den beiden.

UNIX

Das UNIX-Betriebssystem wurde 1969 in Bell Labs entwickelt. UNIX gehört jetzt der Open Group, die ihre Entwicklung sieht. Eine einzige UNIX-Spezifikation wird von dieser Gruppe veröffentlicht. Es gibt viele andere Betriebssysteme, die UNIX ähneln oder seine Funktionen teilen. Die Betriebssysteme heißen UNIX-ähnlich.

Im Allgemeinen sind auf Netzwerkservern oder Workstations UNIX installiert. UNIX diente als Rückgrat des frühen Internets und spielt heute eine wichtige Rolle bei dessen Funktionsweise. Es ist ein tragbares System, das Multiprozessing in einem Computer ermöglicht und sogar mehrere Benutzer können sich gleichzeitig einloggen.

Texteingabe wurde in frühen UNIX-Systemen verwendet und es wurde ein hierarchisches Dateisystem für die Speicherung verwendet. Seitdem hat sich das System sehr verändert, aber immer noch einige Befehle sind gleich. Die Open Group erwarb 1994 UNIX von Novell. Es gibt eine Anzahl anderer Betriebssystemkerne, die auf UNIX basieren.

Der berühmteste davon ist der LINUX-Kernel. Linus Torvalds hat 1992 eine kostenlose Version des LINUX-Kernels erstellt. Es wurde unter der GNU-Lizenz veröffentlicht und war ein komplettes Open-Source-Betriebssystem. Andere Distributionen dieses populären Kernels sind Ubuntu, Red Hat und Fedora .

LINUX

LINUX ist UNIX-artig und ein Open-Source-Betriebssystem. Dieses Betriebssystem kann inspiziert werden und Verbesserungen können nach Wunsch vorgenommen werden. Open-Source-Plattformen haben einen zusätzlichen Vorteil, besonders in Bezug auf Sicherheit, da Programmierer auf der ganzen Welt ihre kreativen Eingaben bereitstellen. Außerdem können Open-Source-Plattformen von Computerprogrammierern rund um den Globus getestet werden. Es ist in einem geschlossenen System wie Microsoft Windows nicht möglich.

Es gibt verschiedene Iterationen des LINUX-Kernels wie Ubuntu, Red Hat und Fedora. Die meisten von ihnen haben gemeinsame Merkmale, sind aber auf die spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten.

Linus Torvalds hat 1991 das LINUX-Betriebssystem gemacht, als er gerade an der Universität von Helsinki (Finnland) studierte. Schon jetzt verbessert er das System mit Hilfe von Hackern und Programmierern. Die Lizenzierung dieses Betriebssystems erlaubt es dem Benutzer, den Quellcode frei zu kopieren und frei zu verteilen.

Unterschied zwischen UNIX und LINUX:

• Das UNIX-Betriebssystem wird in Internet-Servern und Workstations verwendet, während LINUX meistens auf PCs verwendet wird.

• Das UNIX-Betriebssystem wurde in Bell Labs entwickelt, während das LINUX-Betriebssystem von LINUX Torvalds stammt.

• Das Betriebssystem LINUX basiert auf dem Kernel des UNIX-Betriebssystems.

• Obwohl beide Betriebssysteme Open Source sind, aber UNIX im Vergleich zu LINUX relativ geschlossen ist.