Differenz zwischen Vizekönig und Monarch (Schmetterling)

Vizekönig gegen Monarch (Schmetterling)

Aufgrund ihres Aussehens sind der Vizekönig und der Monarchfalter oft miteinander verwechselt. Beide Schmetterlinge haben unterschiedliche Arten, ähneln sich jedoch in ihrer identischen physischen Erscheinung mit dunkelorangefarbenen oder bernsteinfarbenen Flügeln mit schwarzen Streifen oder Adern. An den Rändern der Schmetterlingsflügel befinden sich schwarze Zierleisten und weiße Flecken.

Abgesehen von einem fast identischen Aussehen, können die Viceroy und Monarch Schmetterlinge in den gleichen geographischen Gebieten wie den Vereinigten Staaten, Südkanada und Nordmexiko gesehen werden. Der Hauptgrund für das ähnliche Aussehen ist, weil die Viceroy-Schmetterlinge die Monarchfalter "nachahmen". Indem er den Monarchfalter nachahmt, kann der Viceroy-Schmetterling mit dem anderen Schmetterling verwechselt werden und kann vor verschiedenen Raubtieren geschützt werden.

Das Modell in diesem Bild ist der Monarchfalter, der eine der weltweit anerkannten Schmetterlingsarten ist. Es hat auch den Ruf, beim Verzehr giftig zu sein, ein guter Grund, warum viele Räuber sich oft vom Monarchfalter fern halten, wenn sie in Sichtweite sind. Der Monarchfalter erhält das Toxin aufgrund seiner Ernährung mit Wolfsmilch, die Alkaloide enthält.

Der Viceroy-Schmetterling nutzt diesen Vorteil, indem er das Aussehen des Monarchfalters mit seinen bernsteinfarbenen Flügeln nachahmt. Die Bernsteinfarbe ist eine Warnung und ein Signal, dass der Schmetterling Gift in seinem System trägt. Nach dem Prinzip der Mullerischen Mimikry können sowohl der Monarchfalter als auch der Viceroy-Schmetterling voneinander profitieren und auch davor geschützt werden, von den Räubern jedes Schmetterlings gefressen zu werden.

Abgesehen von der starken Ähnlichkeit zwischen zwei Arten von Schmetterlingen, gibt es große Unterschiede zwischen den beiden. Viceroy-Schmetterlinge und Monarch-Schmetterlinge sind nicht eng miteinander verwandt, obwohl sie die gleiche Klassifizierung von Kingdom to Order haben. Der Unterschied beginnt mit der Unterfamilie zum Artnamen. Der Artname des Viceroy-Schmetterlinges ist Limenitis archippus, während der Monarchfalter Danaus plexippus ist.

Ein weiterer Unterschied besteht im Vergleich der Anatomie beider Schmetterlinge. Obwohl der Vizekönig und der Monarch ähnliche Auftritte haben, sind feine Unterschiede wie der schwarze, horizontale Streifen des Vizekönigs auf seinem Boden oder Hinterflügel ein wichtiger Hinweis, um den Namen oder die Identität des Viceroy-Schmetterlings zu identifizieren.

Beide Schmetterlinge unterscheiden sich auch in ihrer Giftigkeit. Der Monarchfalter gilt als der giftigere und tödlichere Schmetterling, den man trinken kann, während der Vizekönig ein Toxin trägt, aber nicht genug oder stark genug im Vergleich zum Monarchfalter. Im Gegensatz zum Viceroy-Schmetterling ist der Monarch-Schmetterling größer und hat eine breitere Spannweite.Der Monarchfalter hat auch die Praxis, im Frühjahr von Zentralmexiko nach Zentralkanada zu wandern.

Die beiden Schmetterlinge unterscheiden sich auch, bevor sie zu ihrer endgültigen Transformation kommen. Der Monarchfalter als Raupe ist eine Kreatur in weiß, schwarz und gelb, während die junge Vizekönig Raupe eine Kreatur in braun oder olivgrün mit einem weißen Fleck auf der Rückseite ist. Als Puppe ist der Vizekönig ein braunes oder cremefarbenes Tier, das wie ein totes Blatt gefärbt ist, während die Monarchpuppe ein Lebewesen mit einer grünen Farbe wie ein junges Blatt ist.

Auch die Ernährung der beiden Schmetterlinge ist anders. Der Monarchfalter frisst Milkweed und nimmt das Alkaloid auf, das es für andere Tiere giftig macht, während der Viceroy-Schmetterling die Pappel- und Weidebäume isst.

Im Flug gleitet der Monarchfalter glatter als der Viceroy-Schmetterling.

Zusammenfassung:

1. Die Viceroy und Monarch Schmetterlinge haben ein ähnliches Aussehen und sind in den meisten wissenschaftlichen Klassifikationen ähnlich. Es gibt jedoch feine Unterschiede zwischen den beiden Arten.

2. Der erste Hauptunterschied besteht in ihren wissenschaftlichen Namen. Der Viceroy-Schmetterling (Limenitis archippus) hat einen anderen wissenschaftlichen Namen und ist nicht eng mit dem Monarchfalter (Danaus plexippus) verwandt.

3. Obwohl beide Schmetterlinge sich identisch ähneln, hat der Viceroy-Schmetterling einen schwarzen, horizontalen Streifen auf der Rückseite seines Hinterflügels.

4. Ein weiterer Unterschied ist ihre Ernährung. Der Monarchfalter isst Milkweed, während der Vizekönigschmetterling Pappel- und Weidebäume isst.

5. Die Größe ist eine andere Kategorie des Unterschieds. Der Monarchfalter ist größer und hat eine größere Spannweite als der Viceroy-Schmetterling.