Unterschied zwischen Wachs und Öl

Wachs vs Öl

Wachs , Öl, Fette usw. sind Lipide, die Moleküle aus Kohlenwasserstoffen sind. Diese Moleküle sind nicht wasserlöslich und spielen eine sehr wichtige Rolle in der Struktur und Funktion von Zellen lebender Wesen. Sowohl Wachs als auch Öl sind klebrige Produkte. Obwohl es sowohl viskose als auch wasserunlösliche Chemikalien sind, gibt es Unterschiede zwischen Wachs und Öl, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Wachs

Wachs ist eine halbfeste Substanz bei Raumtemperatur, die bei etwa 45 Grad Celsius schmilzt und zu einer Flüssigkeit mit niedriger Viskosität wird. Es ist eine fettige Substanz, die die meisten von uns in Form von Schuhcreme oder Ohrenschmalz sehen und verwenden. Wachse sind auch in Form von Haarstyling-Produkten erhältlich. Honigbienen verwandeln Honig in Wachs, wenn sie in Waben gelagert werden. Während Bienenwachs ein Naturprodukt ist, wird das meiste Wachs, das auf dem Markt erhältlich ist, in den Laboratorien hergestellt. Als chemische Verbindung sind Wachse in Wasser unlöslich, obwohl sie in vielen anderen Lösungsmitteln löslich sind. Ob natürlich oder synthetisch hergestellt, Wachse sind organischer Natur.

Öl

Öl ist eine Substanz, die natürlicherweise von Pflanzen, Tieren und anderen Organismen produziert wird. Es wird in Form von fossilen Brennstoffen gefunden, die unter der Oberfläche der Erd- und Meeresböden verborgen geblieben sind. Ein solcher fossiler Brennstoff wird aus Pflanzen und toten Resten von Organismen unter Bedingungen von hohem Druck und Temperatur hergestellt. Alle Öle sind Lipide, die sich bei der Hydrolyse in einen Ester und eine lange Kette von Fettsäuren umwandeln. Öle sind wasserunlöslich, obwohl sie sich in Alkoholen lösen. Öl ist ein Oberbegriff für Flüssigkeiten, die viskos und nicht mit Wasser mischbar sind. Öle werden als Medium zum Kochen verwendet, obwohl sie selbst keine Lebensmittel sind. Es gibt viele Arten von Speiseölen wie Canolaöl, Kokosöl, Sojaöl, Sonnenblumenöl, Olivenöl und so weiter. Die meisten Öle sind wenig gesättigte Fette, während sie viele mehrfach ungesättigte Fette enthalten. Unreine Öle, die aus pflanzlichen Quellen kommen, sind frei von Cholesterin.

Was ist der Unterschied zwischen Wachs und Öl?

• Beide Öle und Wachse sind Lipide, aber Wachse sind dicker als Öle.

• Wachse sind bei Raumtemperatur halbfest, wohingegen Öle bei Raumtemperatur dicke Flüssigkeiten sind.

• Bienenwachs ist ein natürliches Produkt, obwohl die meisten Wachse synthetisch hergestellt werden.

• Öle werden auf natürliche Weise von Pflanzen und anderen Organismen produziert.

• Wachse sind keine Ester von Glycerin ähnlichen Ölen.

• Es gibt eine einzelne Estergruppe in einer Wachskette gegenüber drei Estergruppen in Ölen.

• Öle werden sowohl für Treibstoff als auch für Kochzwecke verwendet.