Unterschied zwischen Schuss und Warp

Schuss gegen Kette

Schuss und Kette sind Begriffe, die mit Stricken kommen. Schuss und Kette sind Strickbegriffe, die sich auf die Breite und Länge von Fäden beziehen.

"Warp" ist eine Reihe von Threads, die von vorne nach hinten laufen, und "Schuss" ist eine Reihe von Threads, die in einem Muster durch den Warp laufen. Schuss ist ein Garn, das hin und her läuft, während ein Warp der ist, der auf und ab läuft.

Endlosgarn wird im Strickverfahren zur Bildung von Reihen und Reihen von Maschen verwendet. Das Stricken erfolgt in drei grundlegenden Stichen wie: Gestrickt, Rippenstrick und rechts gestrickt. Das Wirkstricken produziert sowohl kreisförmige als auch flache Gewebe.

Die Wirkerei kommt in sechs Stichen wie zum Beispiel: Tricot Knit, Milanese Knit, Simplex Knit, Raschel Knit, Ketten Raschel Knit und Crochet Knit.

Der Großteil des Strickens wird von Hand ausgeführt, und die Maschine wird selten benutzt. Auf der anderen Seite wird das Kettenwirken hauptsächlich maschinell und nicht von Hand ausgeführt. Im Gegensatz zum Schussfaden wird jede Nadel in ihren Faden geschlungen. Mit dieser Schlaufe erzeugt der Schussfaden parallele Reihen, und die Schlaufen sind auch miteinander verbunden.

Beim Vergleich der beiden sind die Stoffe, die das Strickverfahren aufweisen, stark drapierbar und elastisch. Das Schussgewirk, das in röhrenförmiger oder flacher Form hergestellt wird, ist nicht so leicht zu enträtseln.

Beim Kettenwirken stricken die Nadeln gleichzeitig für alle Garne und beim Strickverfahren stricken die Nadeln für jedes Garn in einer Reihe.

Warpstricken produziert nur die Yardage, während das Stricken sowohl die Yards als auch die Formteile produziert. Wenn man die beiden vergleicht, wird das Kettenwirken als das schnellste betrachtet.

Zusammenfassung:

1. "Warp" ist eine Reihe von Threads, die von vorne nach hinten laufen, und "Schuss" ist eine Reihe von Threads, die in einem Muster durch den Warp laufen.
2. Beim Kettenwirken stricken die Nadeln gleichzeitig für alle Garne und beim Strickverfahren stricken die Nadeln für jedes Garn in einer Reihe.
3. "Schuss" ist ein Garn, das hin und her läuft, während "Kette" das ist, was auf und ab läuft.
4. Das Stricken erfolgt in drei grundlegenden Stichen wie: Gestrickt, Rippenstrick und Rechtsstrick. Die Wirkerei kommt in sechs Stichen wie: Tricot Knit, Milanese Knit, Simplex Knit, Raschel Knit, Ketten Raschel Knit und Crochet Knit.
5. Das Wirkstricken produziert sowohl kreisförmige als auch flache Gewebe.
6. Der Großteil des Strickens wird von Hand gemacht und die Maschine wird selten benutzt. Auf der anderen Seite wird das Kettenwirken hauptsächlich maschinell und nicht von Hand ausgeführt.