Differenz zwischen WNBA und NBA

WNBA vs NBA

Basketball war ein beliebter Zeitvertreib, nicht nur für das amerikanische Publikum, sondern auch überall Welt. Zwei prominente Basketball-Ligen, die meist von Fans erwartet werden, sind die NBA (National Basketball Association) und die WNBA (Women's National Basketball Association).

Die NBA

Die National Basketball Association ist im Grunde die älteste Basketball-Liga, die es gibt. Es wurde am 6. Juni 1946 in New York City gegründet. Es besteht derzeit aus 30 Teams in Nordamerika und ist eine der vier großen professionellen Sportligen in den USA, zu denen auch die MLB (Major League Baseball), die NFL (National Football League) und die NHL (National Hockey) gehören Liga). Playoffs für die NBA beginnen Ende April, wobei jede Konferenz (Ost und West) mit acht Teams um die Meisterschaft konkurrieren wird. Ein Turnierformat wird während der Playoffs verfolgt. Jedes Team tritt in einer Best-of-Seven-Serie gegen einen Konkurrenten an. Wer vier Spiele gewinnt, kommt in die nächste Runde, während der andere aus den Playoffs eliminiert wird. Für jede Konferenz werden alle bis auf eine Mannschaft von jeder Konferenz in den Playoffs eliminiert. Die beiden verbleibenden Teams sind diejenigen, die um die Meisterschaft kämpfen.

Die WNBA

Die Frauen-National Basketball Association ist im Grunde das weibliche Gegenstück der NBA. Es wurde im Jahr 1996 gegründet, obwohl es erst ein Jahr später begann, Ligen zu spielen. Regelmäßige WNBA-Saisons beginnen im Mai, die Playoffs beginnen Mitte August und dauern bis September. Der 24. April 1996 war das Datum, an dem die WNBA offiziell vom NBA Board of Governors genehmigt wurde. Es begann ursprünglich mit acht Teams, nämlich die Charlotte Sting, Cleveland Rocker, New York Liberty, Houston Kometen für die Eastern Conference, Utah Starzz, Sacramento Monarchen, Phoenix Mercury und die Los Angeles Sparks für die Western Conference. Obwohl die WNBA nicht die erste große Frauen-Basketball-Liga ist (ein Titel, der von der jetzt abgeschafften WBL gehalten wird), ist die WNBA die einzige Frauen-Basketballliga, die die volle Unterstützung und Unterstützung der NBA hat. Die WNBA-Playoffs laufen mit einem Best-of-Three-Eliminationsturnier und bestimmen letztendlich die letzten beiden Teams, die für die Meisterschaft spielen werden. Die erste Runde der Playoffs besteht aus zwei Match-Ups in jeder ihrer jeweiligen Konferenzen und basiert auf Seeding (1-4 und 2-3). Die beiden Gewinner gehen in die zweite Runde, mit einem Match zwischen den Siegern für 1-4 und 2-3. Die Gewinner der Serie gelangen dann zum WNBA-Finale.

Zusammenfassung:

1. Die NBA ist die älteste Basketballliga, die es gibt.Die WNBA ist das weibliche Pendant der NBA.

2. Die NBA wurde am 6. Juni 1946 in New York City gegründet, während die WNBA im Jahr 1996 gegründet wurde, obwohl sie erst ein Jahr später in Ligen spielte.

3. Die NBA besteht aus 30 Teams in Nordamerika, während die WNBA ursprünglich mit acht Teams begann.