Unterschiede zwischen Balayage und Ombre

Balayage und Ombre sind einige der Terminologien in der Haarfärbebranche verwendet. Es ist jedoch nahezu unmöglich zu verstehen, was der tatsächliche Unterschied zwischen diesen Terminologien ist. Es ist wichtig, den Unterschied zwischen diesen sehr verwirrenden Begriffen zu verstehen.

  • Was ist Balayage?

Balayage ist eine Haarbemalungsmethode, die hilft, den Empfänger natürlicher aussehen zu lassen und gleichzeitig einen aufhellenden Effekt zu erzielen. Einige der Eigenschaften von Balayage ist, dass es individuell angepasst werden kann und gleichzeitig für eine lange Zeit bleiben kann.

  • Was ist Ombre?

Obre ist eine Frisur, bei der das Haar so gefärbt wird, dass die Wurzeln so bemalt oder gefärbt sind, dass sie dunkel erscheinen, so dass die Enden allmählich heller erscheinen. Viele der Menschen, die diese Art von Frisur gewählt haben, bevorzugen normalerweise eine Farbe, die ihre Hautfarbe und natürliche Haarfarbe ergänzt.

Unterschiede zwischen Balayage und Ombre

  • Balayage und Ombre: Nach Definition

Per Definition ist Balayage eine Haarfärbetechnik, bei der die Farbe auf die Hände aufgetragen und später dazu verwendet wird, das Haar so zu streichen, dass es auch sein kann verdunkelt, wo der Kunde will. Obre ist jedoch eine Frisur, bei der die Haarwurzeln in einem allmählichen Prozess so abgedunkelt oder gefärbt werden, dass sie an den Enden heller erscheinen.

  • Wartung

Balayage ist kostengünstiger und einfacher zu warten, da es sich um einen Anstrich handelt, der so aussieht, dass er natürlicher erscheint und niemand merkt, dass er lange bleibt und die Wartungskosten senkt. Auf der anderen Seite ist es teuer, eine Ombre-Frisur beizubehalten, weil es die Anwendung von Farbe an den Haarwurzeln beinhaltet, was bedeutet, dass neuer Farbstoff aufgetragen werden muss, wenn das Haar wächst, was es teuer in der Wartung macht.

  • Anpassung

Balayage kann leicht von einer Person zur anderen angepasst werden, da man sie so dramatisch oder so subtil gestalten kann, wie sie es wollen und sie können jede Farbe verwenden, die sie gerne mit ihren Haaren malen möchten, weil sie fertig sind eine Kehrtechnik, die nicht schnell bemerkt werden kann. Auf der anderen Seite kann ombre nicht an jeden angepasst werden, weil es nur eine Verdunkelung der Haarwurzeln erfordert, die nicht auf die Bedürfnisse und den Geschmack eines Menschen zugeschnitten werden kann.

  • Popularität

Balayage ist ein vorherrschender Haartrend wegen der Vorteile, die er erhält, wie eine grundlegende Aussicht, Anpassung und billig beizubehalten, während Obre nicht eine sehr populäre Frisur ist, weil es nicht angepasst werden kann, es ist teuer zu behalten und kann dem Träger keine fundamentale Perspektive geben. Dennoch bevorzugen einige Kunden Obre aufgrund ihres Geschmacks und ihrer Präferenzen, die von Person zu Person variieren.

  • Haarlänge

Bei kurzen Haaren funktioniert Balayage nicht, da die Ergebnisse nicht sichtbar sind. Dies macht die Technik nur für schulterlanges Haar anwendbar und sorgt so für ein gesundes Finish. Es ist jedoch wichtig hervorzuheben, dass Obre auf jede Haarlänge aufgetragen werden kann, da man nur die Wurzeln färben muss, während die Enden gleichzeitig heller sind und der Unterschied für jeden sichtbar ist.

  • Anwendung

Balayage erfordert drei Schritte, auf denen erklärt wird, dass der Vorgang des Malens ihrer Haare durch Kehren vollständig abgeschlossen ist. Auf der anderen Seite benötigt Obre lediglich Anwendungsschritte, bei denen die erste Methode Farbe enthält und der zweite Anwendungsschritt Highlights enthält, auf denen der Prozess abgeschlossen ist.

  • Haaraufhellung

Bei der Anwendung benötigt Obre eine erste Bleichung der Haare, so dass sie unterschiedliche Wurzeln und Enden zeigen kann, wo die Wurzeln dunkler sind, während die Begriffe heller erscheinen. Dies ist jedoch bei Balayage nicht der Fall, da nur eine partielle Färbung erforderlich ist, um einen grundlegenden Ausblick zu geben und gleichzeitig die Wahrscheinlichkeit einer künstlichen Färbung zu reduzieren.

  • Kosten

Obwohl die Kosten für die Frisur oder Technik von den wirtschaftlichen Bedingungen einer bestimmten Region abhängen, ist es wichtig zu betonen, dass der Obre-Wert zwischen $ 100 und $ 200 liegt, während Balayage im Durchschnitt $ 200 kostet. Allerdings bieten die beiden Haartrends fast die gleiche Qualität und den gleichen Service, aber Balayage wird eine Erhöhung der Gebühren hinzugefügt, da es im Vergleich zu Obre, das nur eine Färbung der Wurzeln erfordert, viel Zeit in Anspruch nimmt.

Die folgende Tabelle zeigt signifikante Unterschiede zwischen Balayage und Ombre Hair Trends

Balayage Obre
Günstig zu pflegen Teuer zu pflegen
Spiegelt ein natürliches Outlook Reflektiert ein künstliches Outlook < Individuell anpassbar
Nicht anpassbar Sehr beliebt
Nicht so beliebt Nur für lange Haare geeignet
Für jede Haarlänge geeignet Keine Bleichung erforderlich während der Anwendung
Bewirkt das Bleichen während der Anwendung Erfordert drei Schritte zum Anwenden der Farbe
Erfordert zwei Schritte zum Anwenden der Farbe Teure zu implementieren, aber kostengünstig zu verwalten
Kostengünstig, aber kostenintensiv in der Wartung Zusammenfassung Punkte von Balayage und Ombre

Balayage und Ombre sind einige der beliebtesten Haartrends in der Welt, die zur Zeit von Prominenten aufgrund ihrer Dienstleistungen und Qualität angenommen werden.

  • Trotz der zwei Arten der Haarherstellung, die kontrastierende Unterschiede zeigen, ist es wichtig hervorzuheben, dass beide eine Person für ungefähr ein Jahr mit nur ein paar Berührungen bedienen können.
  • Außerdem erfordern beide Methoden einen ersten Haarschnitt vor dem Färben, so dass das Schneiden bereits gefärbter Haare verhindert werden kann.
  • Wichtiger noch, es ist erwähnenswert, dass beide Methoden handbemalt sein können, aber Balayage ist diejenige, die hauptsächlich Handmalerei anwendet.
  • Schließlich wird empfohlen, das Haar 24 Stunden nach dem Auftragen der Farbe nicht zu waschen, um ein Auswaschen der gesamten Farbe zu verhindern.