Unterschiede zwischen CG12 und CG14 Wedges

CG12 vs CG14 Wedges

Die CG12 und CG14 sind zwei Keile von Cleveland Golf, einem renommierten Hersteller von Golfschlägern. Die CG14 ist die neueste ihrer Keile und ist die Nachfolgerin des etwas älteren CG12. Obwohl beide Keile exzellent sind, bietet der CG14 einige neue Features, die ihm einen leichten Vorteil gegenüber dem CG12 verschaffen, insbesondere für diejenigen, die gerade erst im Spiel starten oder für diejenigen, die noch ein hohes Handicap haben.

Der größte Unterschied zwischen dem CG12 und dem CG14 ist die Hinzufügung eines Gelback-Einsatzes direkt hinter der Schlagfläche des CG14. Es ist im Grunde ein Gel in einem elastischen Material und ist dann auf der Rückseite des Schlägers stecken. Der Gelback-Einsatz bietet eine bessere Rückmeldung, indem er dem Kopf Masse hinzufügt und die beim Ballschlag auftretenden Vibrationen dämpft, um ein solideres Schlaggefühl zu erzielen.

Der CG14 hat auch eine etwas breitere Sohle als der CG12. Die breitere Sohle verhindert, dass sich der CG14 so weit einschneidet wie der CG12, und dies ist sehr hilfreich, wenn man versucht, aus den Bunkern herauszukommen. Eine andere Sache, die gegen das Eingraben hilft, ist die höhere Sprungspezifikation des CG14. Dies ist ein ziemlich fortgeschrittenes Thema, das viele Leute, die Golf gespielt haben, noch nicht wirklich beherrschen. Wenn Sie auf dem Fairway spielen, ist weniger Bounce notwendig, aber wenn Sie auf einer weicheren und weniger ebenen Oberfläche wie Sand spielen, ist ein höherer Bounce optimal.

Alles in allem, die CG12 und CG14 sind großartige Wedges zu haben, und Sie werden wahrscheinlich keine große Verbesserung erzielen, wenn Sie ein erfahrener Spieler sind, der plant, seinen CG12 gegen den CG14 einzutauschen Obwohl einige der Vorteile der Gelback-Einsatz die Investition wert sein können. Aber für diejenigen, die noch nicht so gut sind oder gerade anfangen, das Spiel aufzunehmen, ist der CG14 der klare Gewinner, da er fehlerverzeihender ist, wenn du einen Fehler mit deinem Schwung machst. Der CG14 kann sicherlich eine weniger steile Lernkurve für die meisten Menschen bieten.

Zusammenfassung:

1. CG14 ist neuer als der CG12.
2. Der CG14 verwendet einen Gelback-Einsatz, während der CG12 dies nicht tut.
3. Der CG14 hat eine etwas breitere Sohle als der CG12.
4. Der CG14 hat eine höhere Sprungkraft als der CG12.
5. Der CG14 ist besser für Anfänger als der CG12.