Unterschiede zwischen Primärforschung und Sekundärforschung

Primärforschung vs Sekundärforschung

Alle von uns werden aufgefordert, etwas zu recherchieren, sei es für unsere Hausaufgaben oder für unseren Arbeitsplatz. Die Recherche macht es sehr wichtig, authentische Daten zu sammeln. Obwohl einige von uns keine guten Forscher sind und einige das Talent dafür haben, gibt es immer noch einige Wege, wie wir die geeignetsten Forschungskompetenzen für uns finden können. Im Allgemeinen ist die Forschung in zwei Hauptkategorien unterteilt: Primärforschung und Sekundärforschung.

Die Unterschiede zwischen Primärforschung und Sekundärforschung liegen in ihren Quellen. Wenn Sie das Wort "primär" hören, was kommt Ihnen in den Sinn? "Initiale. Der aller erste. "In Verbindung mit" Forschung "umfasst die Primärforschung Quellen von Personen, mit denen Sie in Kontakt gekommen sind - die Personen, die Ihnen die benötigten Informationen gaben, die ursprünglich direkt aus ihrem Mund kamen. Um die primären Daten zu erhalten, müssen Sie viel harte Arbeit leisten. Sie müssen interagieren und Leute fragen, die von Ihrem Projekt wissen. Sie sammeln Informationen von Grund auf. Keine Unterstützung, nichts. Alles, was Sie brauchen, ist, die notwendigen Informationen direkt von den betroffenen Personen zu bekommen.

Primärforschung ist nie einfach, weil die gesammelten Informationen noch nicht abgeschlossen sind. Es ist immer noch roh und unraffiniert. Nachdem Sie die Informationen erhalten haben, müssen Sie sorgfältig alle Ihre Daten analysieren, die für die Festlegung Ihrer Ziele relevant sind.

Auf der anderen Seite umfasst die Sekundärforschung Quellen aus bereits gedruckten Materialien wie Dokumenten, Zeitungen, Berichten usw., die von anderen geduldig gemacht wurden. Wenn Sie ein Forscher sind und sich der schwierigen Aufgabe der Primärforschung nicht unterziehen wollen, können Sie stattdessen Sekundärforschung betreiben. Obwohl die Schritte mit der Primärforschung identisch sind, besteht der Unterschied darin, dass Sie nur Daten aus gebrauchten Informationen wie aufgezeichnete Interviews, Nachrichten usw. sammeln. Da die Daten bereits analysiert wurden, kann der Forscher leicht die relevantesten Informationen auswählen.

Im Hinblick auf die Schwierigkeit, welche Art von Forschung einfacher durchzuführen ist, ist die Sekundärforschung zweifellos viel einfacher als die Primärforschung. Primärforschung bedeutet, dass Sie die meiste Zeit auf der Suche nach den richtigen Personen sind, während die Sekundärforschung Ihnen offen die Daten zur Verfügung stellt, die Sie bereits benötigen. Manche bevorzugen jedoch immer noch Primärforschung, weil sie genauer ist. Sie wissen, woher die Daten stammen und die Daten sind vertrauenswürdig.

Dennoch ist die Verwendung beider Arten von Forschung nützlich. Ihre Forschungsdaten werden solider und relevanter, wenn Sie Informationen aus den richtigen Quellen richtig gesammelt haben.Alles, was Sie brauchen, ist ein wenig Geduld und Hingabe bei der Durchführung Ihrer Forschung.

Zusammenfassung:

  1. Primärforschung umfasst Informationen aus erster Hand, die direkt von der Zielbevölkerung gesammelt werden, während Sekundärforschung die Verwendung von gebrauchten Informationen in Form von veröffentlichten Artikeln, Zeitungen, Nachrichten, aufgezeichneten Interviews, Videos, Büchern und andere gedruckte oder aufgezeichnete Ressourcen.
  2. Primärforschung kann in Form von Interviews oder Erhebungen von der Zielbevölkerung durchgeführt werden.
  3. Primärforschung bedeutet mehr Arbeit als Sekundärforschung, weil Sie die Daten selbst sammeln müssen. Nachdem Sie alle Daten gesammelt haben, müssen Sie sie analysieren, um Ihre Ziele zu erreichen. Während die Sekundärforschung bereits analysierte Daten präsentiert.
  4. Primärforschung bedeutet mehr Zeit, Sekundärforschung nicht. In der Primärforschung wird viel vorbereitet.
  5. Sowohl die Primärforschung als auch die Sekundärforschung folgen den gleichen Schritten, aber sie kommen aus verschiedenen Quellen.
  6. Am Ende ist eine sorgfältige Analyse erforderlich, wenn Forschung primär oder sekundär betrieben wird.