Unterschiede zwischen einem Toxin und einem Toxoid

Toxin gegen Toxoid

Der menschliche Körper ist ein gefährliches Gefäß unter schädlichen Krankheiten. Ohne einen gesunden Körper können diese schädlichen Krankheiten in unser System eindringen. Schädliche Bakterien kommen jedoch nicht nur von außen, sondern können auch von innen oder innerhalb unseres Körpers austreten. "Toxin" und "Toxoid" klingeln immer dann, wenn wir von einer sehr schlimmen Krankheit befallen sind. In diesem Artikel wollen wir die Bedeutung und Unterschiede zwischen "Toxin" und "Toxoid" bestimmen. "

Der Begriff "Toxin" stammt vom altgriechischen Wort "toxikon". "Giftstoffe sind die giftigen Substanzen, die in den Zellen lebender Organismen produziert wurden. Der Biochemiker Ludwig Brieger hat als erster den Begriff "Toxin" verwendet. "Wenn die giftige Substanz nicht in den Zellen eines lebenden Organismus produziert wird, wird sie" Giftstoff "oder" Giftstoff "genannt, anstelle von" Giftstoff ". "

Diese Toxine können in Form von kleinen Molekülen, Peptiden oder Proteinen vorkommen und Krankheiten verursachen. Diese giftigen chemischen Verbindungen werden auch natürlich von Pflanzen und Tieren produziert. Toxine können auch als schützender und beleidigender Mechanismus durch den lebenden Organismus verwendet werden. Diese Toxine können jedoch auch die natürlichen Körperprozesse des Organismus stören oder stören, um zu überleben. Toxine können das Nervensystem oder sogar das Verdauungssystem beeinflussen.

Beispiele für Toxine sind Botulinumtoxine aus den Bakterien Clostridium botulinum. Dies ist die häufigste und giftigste Substanz. Vielleicht haben Sie den Begriff "Botulismus" gehört oder im Volksmund als "Lebensmittelvergiftung" bekannt. "Schlecht konservierte Nahrungsmittel ziehen die Bakterien Clostridium botulinum an und produzieren so die Botulinumtoxine. Wenn Sie das kontaminierte Essen einnehmen, werden Sie Magenbeschwerden oder leichte bis übermäßige Schmerzen erfahren.

Toxine sind sozusagen gefährlich. Als Antwort auf die Beseitigung schädlicher Toxine wurden mehrere Studien durchgeführt. Wissenschaftler haben Wege entwickelt, diese Toxine zu bekämpfen - und das sind Toxoide. Toxoide bekämpfen Giftstoffe. Sie sind die Medizin oder die Heilung, wenn jemand schädliche Giftstoffe einnimmt. Toxine und Toxoide haben ähnliche Strukturen, da ein Toxoid von einem Toxin abgeleitet wurde. Die Zusammensetzung eines Toxoids wurde jedoch verändert, um die schädlichen Wirkungen zu beseitigen. Dies geschieht normalerweise während des Erhitzens des Toxins. Wenn Toxine auf natürliche Weise hergestellt werden, sind Toxoide vom Menschen hergestellt. Toxoide sind synthetische Verbindungen, die Tieren und Menschen gegeben werden, um eine langfristige Resistenz gegen Toxine zu entwickeln.

Wenn Sie eine bestimmte Art von Toxoid erhalten, sind Sie immun gegen eine bestimmte Art von Toxin. Obwohl es Ihr Ziel ist, Ihren Körper vor einem schädlichen Toxin zu schützen, wird das Immunsystem Ihres Körpers das Toxoid immer noch als Bedrohung für Ihren Körper wahrnehmen, da seine Struktur auch der eines Toxins ähnelt.Das nächste Mal, wenn Ihr Körper von einem bestimmten Toxin angegriffen wird, wird Ihr Immunsystem bereits wissen, wie man es bekämpft, da es seine Erfahrung aus dem Kampf gegen das Toxoid bereits gelernt hat. Toxoide werden nur in kleinen Dosen verabreicht, die ausreichen, um vom Immunsystem des Körpers bekämpft zu werden.

Zusammenfassung:

  1. Toxine sind giftige Substanzen, die in den Zellen lebender Organismen produziert wurden.

  2. Ludwig Brieger, ein Organiker, hat als erster den Begriff "Toxin" verwendet. "

  3. Beispiele für Toxine sind Botulinumtoxine aus den Bakterien, Clostridium botulinum. Dies ist die häufigste und giftigste Substanz, die Botulismus oder Lebensmittelvergiftung verursacht.

  4. Toxoide bekämpfen Giftstoffe. Sie entwickeln eine Immunität gegen ein bestimmtes Toxin, wenn Sie das entsprechende Toxoid einnehmen.

  5. Das Immunsystem Ihres Körpers wird das Toxoid immer noch als eine Bedrohung für Ihren Körper sehen, da seine Struktur auch der eines Toxins ähnelt, aber Ihr Immunsystem wird lernen, wie es beim nächsten Mal mit den echten Giftstoffen zu kämpfen hat.