Unterschiede zwischen Ubichinol und Ubichinon

Ubiquinol vs Ubichinon

zu kennen. Die meisten Männer haben die Begriffe Ubiquinol und Ubichinon in ihrem Diät-Regiment gefunden. Es ist jedoch wichtig, die Hauptunterschiede der beiden Substanzen zu kennen, da beide in Bodybuilding-Präparaten enthalten sind. Die Substanzen stammen hauptsächlich von Coenzym Q10 oder kurz CoQ10. Dieses Enzym wird am häufigsten in Sardinen und Makrelen gefunden.

Erfahren Sie mehr über Ubiquinol und Ubichinon

Der Nährstoff wurde 1957 von Fred Crane entdeckt. Der Nährstoff wurde getestet, um tiefgreifende und stark verändernde Auswirkungen auf unser Niveau von Ausdauer, Organgesundheit und Energie zu haben. Der CoQ10-Nährstoff soll die Wirksamkeit des Immunsystems und mehr steigern. Andere Quellen für den wertvollen Nährstoff sind in Rindfleisch und Erdnüssen. Der Nährstoff wirkt als starkes Antioxidans, das die Mitochondrien von freien Radikalen befreit. Ohne dies können Menschen Zelltod erleiden. Gesunde Zellen werden daher größtenteils mit Hilfe von CoQ10 erzeugt.

Ubiquinol und Ubichinon sind von CoQ10 abgeleitet. Die Hauptunterschiede von jedem umfassen die Popularität von Ubichinon gegenüber der des ersteren. Ubichinon wird häufiger kommerziell verkauft als das andere Derivat. Ein weiterer Unterschied ist der seiner Oxidation; Ubichinon ist eine absichtlich oxidierte Form des Enzyms. Wenn es oral eingenommen wird, metabolisiert der Körper dann Ubichinon zu Ubiquinol.

Wenn wir dies wissen, können wir sehen, dass Ubiquinol jetzt das starke und starke Antioxidans von CoQ10 ist. Ubichinon ist im Vergleich zu Ubiquinol auch billiger, da das erstere im Vergleich zu dem ersteren leicht zugänglich ist. Ein Problem, mit dem sich Menschen bei der Aufnahme von Ubichinon und Ubiquinol konfrontiert sehen, ist der Alterungsprozess.

Die anderen Unterschiede von Ubiquinol und Ubichinon

Bei den meisten Menschen verlangsamt sich der Stoffwechsel mit zunehmendem Alter. Dies wiederum erschwert den Abbau von Ubichinon und behindert die Bildung starker Antioxidantien - das heißt, Ubqiuinol. Daher wird älteren Menschen geraten, Ubiquinol-Präparate oral einzunehmen, um das Immunsystem zu unterstützen. Dieser entscheidende Unterschied bei alternden Menschen wird zusätzlich durch die Tatsache gestützt, dass viele Nahrungsergänzungsmittel, die hohe Mengen an Ubiquinol enthalten, auf dem Markt erschienen sind.

Es gibt jedoch Behauptungen von Forschern, dass man den Gebrauch solcher Substanzen wie Ubichinon und Ubiquinol kombinieren muss, um den größten Nutzen von CoQ10-Nährstoffen zu erzielen. Während ersteres in Sardinen und Makrelen gefunden werden kann, kann letzteres in einer vertrauenswürdigen Apotheke gekauft werden.

Menschen, die eine aktive und gesunde Lebensweise haben, werden dringend empfohlen, Ubichinon zu verwenden, da die Metabolisierungsrate bei solchen Personen relativ schneller ist.In der Zwischenzeit haben diejenigen, die ihre 40er Jahre erreicht haben, Bedingungen, die verschiedene Organe kompromittieren, empfohlen, stattdessen Ubiquinol-Präparate einzunehmen.

Diese Hauptunterschiede der beiden Formen von CoQ10 sind kein krasser Gegensatz. In der Tat arbeiten Ubiquinon und Ubiquinol zusammen, um den menschlichen Zellen einen Schub zu geben. Um eine Steigerung der Ausdauer und Energie zu erreichen, wird den Menschen daher geraten, in diesem Nährstoff Nahrungsmittel zu sich zu nehmen. Die Ergänzung dieses Nahrungsmittelkonsums mit Ubiquinol-Pillen kann die Vorteile des Nährstoffs auf ein beispielloses Niveau steigern. Natürlich müssen diejenigen, die daran interessiert sind, einen vertrauenswürdigen Arzt konsultieren, bevor sie künstliche Ergänzungen kaufen.

Zusammenfassung:

  1. Ubiquinol und Ubichinon sind von CoQ10 abgeleitet. Die Hauptunterschiede von jedem umfassen die Popularität von Ubichinon gegenüber der des ersteren.

  2. Ubichinon wird häufiger kommerziell verkauft als das andere Derivat. Ein weiterer Unterschied ist der seiner Oxidation; Ubichinon ist eine absichtlich oxidierte Form des Enzyms. Wenn es oral eingenommen wird, metabolisiert der Körper dann Ubichinon zu Ubiquinol.

  3. Menschen, die eine aktive und gesunde Lebensweise haben, werden dringend empfohlen, Ubichinon zu verwenden, da die Metabolisierungsrate bei solchen Personen relativ schneller ist. In der Zwischenzeit haben diejenigen, die ihre 40er Jahre erreicht haben, Bedingungen, die verschiedene Organe kompromittieren, empfohlen, stattdessen Ubiquinol-Präparate einzunehmen.