Unterschied zwischen Rollover IRA und Roth IRA

Rollover IRA vs. Roth IRA

IRA steht für Individual Retirement Accounts, also spezielle Anlagekonten, die speziell für Personen konzipiert sind, die einen Pensionsfonds aufbauen und ihr Anlageportfolio verwalten möchten. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Arten von IRA, einschließlich traditioneller IRA, Rollover IRA und IRA. Es gibt eine Reihe von Unterschieden zwischen den einzelnen IRA-Typen, insbesondere hinsichtlich ihrer Besteuerung, Beschränkungen der Einkommensbeiträge usw. Der Artikel bietet einen klaren Überblick über Rollover-IRAs und IRAs und erklärt die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den beiden.

Was ist Rollover IRA?

Ein Rollover IRA ist eine traditionelle IRA, die eingerichtet wurde, um Mittel aus einem qualifizierten Pensionsplan zu erhalten. Ein Rollover IRA erhält Mittel und Vermögenswerte aus einer von Arbeitgebern gesponserten Altersvorsorge wie 401 (k) und 403 (b). Es ist immer besser, Vermögenswerte und Mittel in eine Rollover-IRA zu übertragen, so dass der IRS (Internal Revenue Service) weiß, dass das neue IRA-Konto Vermögenswerte hat, die aus einem Plan wie 401 (k) und 403 (b) IRA oder andere qualifizierte Pensionspläne. Eine Person kann sich aus einer Reihe von Gründen dafür entscheiden, ihre Gelder aus einer Reihe von Gründen in eine IRA zu transferieren, wie zB einen Arbeitsplatz zu verlassen und Gelder aus dem Ruhestandsplan des aktuellen Arbeitgebers zu transferieren, sich von der Arbeit zu verabschieden, in den Ruhestand zu gehen. Einzelpersonen müssen nicht sofort Steuern bezahlen. Allerdings müssen Steuern gezahlt werden, wenn die Mittel bei der Pensionierung zurückgezogen werden. Darüber hinaus hat Rollover IRA keine Einschränkungen in Bezug auf die Menge, die wie in Roth IRA beigetragen werden kann.

Was ist Roth IRA?

Roth IRA ist steuerbefreit, dh die Person muss jedes Jahr Steuern auf das Einkommen zahlen und die Gelder, die der IRA beigesteuert werden, wurden bereits als Einkommen besteuert; daher steuerfrei. Bei Eintritt in den Ruhestand kann der Einzelne einen steuerfreien Rückzug vornehmen, wenn keine Steuern erhoben werden. Ein IRA in der Zukunft kann in dem Sinne vorteilhafter sein, dass Sie jetzt alle Steuern auf Ihr Einkommen zahlen müssen, wahrscheinlich mit einer viel niedrigeren Rate als in einigen Jahren in der Zukunft. Ein Nachteil der IRAs ist jedoch, dass die Einkommensbeiträge in eine IRA begrenzt sind.

Was ist der Unterschied zwischen Rollover IRA und Roth IRA?

IRA ist ein Rentenkonto, das es Einzelpersonen erlaubt, Mittel für den Ruhestand zu investieren. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Arten von IRA, einschließlich Rollover IRA und IRA.Ein Rollover IRA ist eine traditionelle IRA, die geschaffen wurde, um Mittel aus einem qualifizierten Pensionsplan wie 401 (k) und 403 (b) zu erhalten. Der Hauptunterschied zwischen einer Rollover-IRA und der Roth IRA besteht darin, wie sie besteuert werden. Beiträge in die rothen IRA sind nicht steuerlich abzugsfähig, während die Beiträge in die traditionellen traditionellen IRAs steuerlich absetzbar sind. Wenn die Mittel und Vermögenswerte eines Pensionsplans auf eine traditionelle IRA-Steuer übertragen werden, werden sie nicht auferlegt, bis eine Rückzahlung im Ruhestand erfolgt. Wie bei allen IRAs wird das Einkommen jedes Jahr besteuert, so dass ein steuerfreier Beitrag in die IRA erhoben wird (da er bereits als Einkommen besteuert wurde). Bei Rücktritt hat der Einzelne keine Steuerzahlungen zu leisten. Rollover IRA hat keine Begrenzungen für das Einkommen, das in das Konto eingebracht wird, während Einschränkungen und Einschränkungen für Beiträge an die IRA gelten.

Zusammenfassung:

Rollover IRA vs. Roth IRA

• IRAs sind individuelle Rentenkonten, die speziell für Privatanleger konzipiert sind, die einen Pensionsfonds aufbauen und ihr Anlageportfolio verwalten möchten.

• Ein Rollover IRA ist eine traditionelle IRA, die geschaffen wurde, um Mittel aus einem qualifizierten Pensionsplan wie 401 (k) und 403 (b) zu erhalten.

• Der Hauptunterschied zwischen einer Rollover-IRA und der Roth IRA besteht darin, wie sie besteuert werden. Beiträge in eine IRA sind nicht steuerlich abzugsfähig, während Beiträge in Rollover traditionellen IRA steuerlich absetzbar sind.

• Rollover-IRAs sind in der Regel aufgeschoben, was bedeutet, dass Einzelpersonen keine Steuern sofort zahlen müssen. Allerdings müssen Steuern gezahlt werden, wenn die Mittel bei der Pensionierung zurückgezogen werden.

• Roth IRAs sind von der Steuer befreit, was bedeutet, dass das Einkommen jedes Jahr besteuert wird und somit ein steuerfreier Beitrag an die IRA geleistet wird (da dieser bereits als Einkommen besteuert wurde). Bei Rücktritt hat der Einzelne keine Steuerzahlungen zu leisten.

• Rollover IRA hat keine Begrenzungen für das Einkommen, das in das Konto eingebracht wird, während Einschränkungen und Einschränkungen für Beiträge an die IRA gelten.

Unterschied zwischen Roth IRA und traditioneller IRA

  1. Differenz zwischen Rollover und Transfer
  2. Unterschied zwischen 401k und Roth IRA