Unterschied zwischen Gesamtnachfrage und Gesamtangebot

Gesamtnachfrage vs. Gesamtangebot

Gesamtnachfrage und Gesamtangebot sind wichtige Konzepte in der Volkswirtschaftslehre, mit denen die makroökonomische Gesundheit eines Landes bestimmt wird. Veränderungen in Arbeitslosigkeit, Inflation, Nationaleinkommen, Staatsausgaben und BIP können sowohl die Gesamtnachfrage als auch das Angebot beeinflussen. Die aggregierte Nachfrage und das aggregierte Angebot sind eng miteinander verknüpft, und der Artikel erklärt diese beiden Konzepte klar und zeigt, dass sie in Bezug auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede miteinander verwandt sind.

Was ist Gesamtnachfrage?

Die Gesamtnachfrage ist die Gesamtnachfrage in einer Volkswirtschaft mit unterschiedlichen Preisniveaus. Die Gesamtnachfrage wird auch als Gesamtausgaben bezeichnet und ist auch repräsentativ für die Gesamtnachfrage des Landes nach seinem BIP. Die Formel zur Berechnung der Gesamtnachfrage lautet AG = C + I + G + (X - M), wobei C der Konsum ist, I die Kapitalinvestition und G die Staatsausgaben, X die Ausfuhren und M die Einfuhren.

Die aggregierte Nachfragekurve kann aufgetragen werden, um die geforderte Menge zu unterschiedlichen Preisen herauszufinden und von links nach rechts abfallend zu erscheinen. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum sich die aggregierten Nachfragekurven auf diese Weise nach unten neigen. Der erste ist der Kaufkrafteffekt, bei dem niedrigere Preise die Kaufkraft des Geldes erhöhen; der nächste ist der Zinseffekt, bei dem das niedrigere Preisniveau zu niedrigeren Zinssätzen und schließlich zu dem internationalen Substitutionseffekt führt, bei dem niedrigere Preise zu einer höheren Nachfrage nach lokal produzierten Waren und zu einem geringeren Konsum von ausländischen / importierten Produkten führen.

Was ist aggregiertes Angebot?

Gesamtangebot ist die Summe der Güter und Dienstleistungen, die in einer Volkswirtschaft produziert werden. Das aggregierte Angebot kann durch eine aggregierte Angebotskurve dargestellt werden, die die Beziehungen zwischen der Menge der Waren und Dienstleistungen, die zu unterschiedlichen Preisniveaus geliefert werden, zeigt. Die aggregierte Angebotskurve wird nach oben tendieren, denn wenn die Preise steigen, werden die Lieferanten mehr von dem Produkt produzieren; und diese positive Beziehung zwischen dem Preis und der Menge, die zugeführt wird, bewirkt, dass sich die Kurve auf diese Weise nach oben neigt. Langfristig wird die Angebotskurve jedoch eine vertikale Linie sein, da an diesem Punkt die gesamte potenzielle Produktion des Landes unter voller Nutzung aller Ressourcen (einschließlich Humanressourcen) erreicht worden wäre. Da die gesamte Produktionskapazität des Landes erreicht ist, kann das Land nicht mehr produzieren oder liefern, was zu einer vertikalen Angebotskurve führt.Die Bestimmung des Gesamtangebots kann dazu beitragen, Änderungen der gesamten Produktions- und Angebotstrends zu analysieren und korrigierende wirtschaftliche Maßnahmen zu ergreifen, wenn sich ein negativer Trend fortsetzt.

Gesamtnachfrage vs. Gesamtangebot

Gesamtangebot und Gesamtnachfrage stellen die Summe von Angebot und Nachfrage aller Güter und Dienstleistungen eines Landes dar. Die Konzepte aggregieren Nachfrage und Angebot sind eng miteinander verknüpft und dienen dazu, die makroökonomische Gesundheit eines Landes zu bestimmen. Die aggregierte Nachfragekurve stellt die Gesamtnachfrage in der Wirtschaft des BIP dar, während das Gesamtangebot die Gesamtproduktion und das Angebot zeigt. Der andere große Unterschied besteht darin, wie sie grafisch dargestellt werden. die gesamtwirtschaftliche Nachfragekurve fällt von links nach rechts nach unten, während sich die aggregierte Angebotskurve kurzfristig nach oben neigt und langfristig zu einer vertikalen Linie wird.

Zusammenfassung:

Differenz zwischen gesamtwirtschaftlicher Nachfrage und Angebot

• Gesamtnachfrage und aggregiertes Angebot sind wichtige Konzepte in der Volkswirtschaftslehre, mit denen die makroökonomische Gesundheit eines Landes bestimmt wird.

• Die Gesamtnachfrage ist die Gesamtnachfrage in einer Volkswirtschaft mit unterschiedlichen Preisniveaus. Die Gesamtnachfrage wird auch als Gesamtausgaben bezeichnet und ist auch repräsentativ für die Gesamtnachfrage des Landes nach seinem BIP.

• Aggregiertes Angebot ist die Summe der Güter und Dienstleistungen, die in einer Volkswirtschaft produziert werden.