Unterschied zwischen Aleve und Advil

Aleve vs Advil

Aleve und Advil sind zwei sehr beliebte Schmerzmittel, die heute verwendet werden. Sie gehören zu den führenden Marken von NSAIDs ( Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, die in der ganzen Welt vermarktet werden .. Die beiden sind rezeptfreie Medikamente, die keine ärztliche Verschreibung benötigen, um sie zu kaufen.Sie werden typischerweise für häufige Symptome von Schmerzen verwendet wie Zahnschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen und sogar helfen, Fieber zu reduzieren.Sie können auch helfen, die Symptome von leichten arthritischen Schmerzen zu lindern.Sie haben auch eine ähnliche Bandbreite von Nebenwirkungen.

Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist jedoch der Wirkstoff, der zur Herstellung des Medikaments verwendet wird.Für Advil wird Ibuprofen als Generikum verwendet.Etwa 200 mg Ibuprofen werden in einer Standarddosis Advil gepackt.Für Aleve wird Naproxen Natrium verwendet Im Gegensatz zu Advil, Aleve verwendet ein wenig mehr (20 mg mehr) seiner aktiven Zutat für seine Standarddosis.

In diesem Zusammenhang werden die beiden Medikamente unterschiedlich dosiert. Advil, wenn es von Erwachsenen im Alter von 12 Jahren und älter eingenommen wird, wird eine Pille alle 4 oder 6 Stunden empfohlen, solange die Symptome noch vorhanden sind. Wenn diese Formulierung noch nicht wirksam ist, dann wäre eine doppelte Dosierung in Ordnung, das heißt, wenn Sie das Tageslimit von 6 Pillen nicht überschreiten. Es wird angenommen, dass Aleve eine längere therapeutische Wirkung hat (aber vielleicht aufgrund der Menge des verwendeten Wirkstoffs), so dass es alle 8 bis 12 Stunden eingenommen wird, während die Symptome noch andauern. Für Ihre Anfangsdosis können Sie tatsächlich zwei Aleve-Pillen einnehmen, solange Sie innerhalb eines Zeitraums von 8-12 Stunden nicht mehr als 2 Pillen einnehmen. Für das tägliche Limit sollte man nicht mehr als 3 Aleves nehmen.

Bei diesen Dosierungsunterschieden ist es nicht vorgeschrieben, dass beide gleichzeitig eingenommen werden. Bei gleichzeitiger Einnahme erhöht sich das mögliche Auftreten von Nebenwirkungen um das Doppelte. Wählen Sie einfach eine, wie von Ihrem Arzt verordnet.

Übrigens gibt es auch eine Rezeptformulierung für Advil. Eine 800-mg-Pille ist für die mehr chronischen Schmerzarten und für die schwersten Formen der Migräne verfügbar.

Insgesamt unterscheiden sich die beiden, obwohl sie beide derselben Drogenklasse angehören, noch immer, weil:

1. Advil ist ein Ibuprofen, während Aleve Naproxen-Natrium ist.

2. Advil verbraucht weniger Wirkstoff (200 mg), während Aleve mehr (220 mg) verwendet.

3. Advil wird verschrieben, um alle 4-6 Stunden eingenommen zu werden, während Aleve normalerweise alle 8-12 Stunden verabreicht wird.