Unterschied zwischen amerikanischem und argentinischem Tango

Amerikanischer gegen Argentinischer Tango

Tango gehört zu einem Musikgenre, das mit Tanz und Musik in Verbindung gebracht wird. Argentinien gilt als Ursprung des Tangos. Man kann auf verschiedene Arten von Tango stoßen. Es ist nicht so, dass der Tango derselbe ist.

Hier können wir nur den Unterschied zwischen dem amerikanischen und dem argentinischen Tango betrachten. Im Vergleich zum amerikanischen Tango ist der argentinische Tango eher ein Spot Dance. Der argentinische Tango verwendet eine sanfte Musik im Vergleich zum amerikanischen Tango.

In Tanzform verwendet der amerikanische Tango mehr vom Körper. Auf der anderen Seite sind das Bein und der Fuß mehr im argentinischen Tango verwendet.

Im argentinischen Tango sind die Tänzer sehr nah beieinander. Auch wenn argentinischer Tango eine kleine Oberkörperaktion hat, sind Hüfte und Beine fast zusammengeschlossen, was eine sehr innige Nähe schafft. Auf der anderen Seite verwendet American Tango Ballsaal-Stil. Wenn der amerikanische Tango formal ist, ist der argentinische Tango informeller.

Tänzer im argentinischen Tango bewegen zuerst ihren Körper und dann die Füße, um ihn zu stützen. Aber im amerikanischen Tango wird der Körper auf einmal in Bewegung gesetzt.

Man kann auch auf viele Unterschiede in der offenen Position und den Schließungspositionen zwischen dem amerikanischen und dem argentinischen Tango stoßen. Im Gegensatz zum argentinischen Tango verwendet der amerikanische Tango in der offenen Position offene Pausen, Drehungen und Drehungen. In dieser Position haben die amerikanischen Tangotänzer Kontakt zu ihren Hüftparts und die oberen Teile sind weggewölbt. Aber im argentinischen Tango sind die Beine der Tänzer miteinander verflochten. Die Tänzer sind auch sehr nahe in ihren Oberkörper.

In der geschlossenen Position haben die Tänzer im amerikanischen Tango nur einen engen Kontakt in den Oberschenkeln und im Beckenbereich und nicht im oberen Teil. Auf der anderen Seite stehen die Tänzer des argentinischen Tangos im oberen Teil und nicht in den Beinen in engem Kontakt zueinander.

Während die Schritte des amerikanischen Tangos immer auf dem Boden bleiben, erlaubt es die argentinische Tangostufe den Tänzern, die Beine in die Luft zu heben oder die Beine mit den Partnerbeinen zu haken.

Zusammenfassung

1. Der amerikanische Tango verwendet mehr vom Körper. Auf der anderen Seite sind das Bein und der Fuß mehr im argentinischen Tango verwendet.

2. Amerikanischer Tango ist formal; Der argentinische Tango ist informeller.

3. Im argentinischen Tango stehen die oberen Teile in engem Kontakt. Im amerikanischen Tango stehen die unteren Teile des Körpers in engem Kontakt.