Unterschied zwischen Anaphylaxie und allergischer Reaktion

Key Difference - Anaphylaxie vs allergische Reaktion

Anaphylaxie und allergische Reaktion sind zwei medizinische Bedingungen, die ähnliche Merkmale teilen, obwohl es einige Unterschiede zwischen ihnen gibt. Die

Hauptunterschied zwischen ihnen ist, dass Allergie eine Reaktion des Immunsystems gegen eine bestimmte Substanz in der Umwelt ist, die normalerweise keine Probleme verursacht, während Anaphylaxie eine schwere Form der Allergie ist. In diesem Artikel werden wir diese beiden Bedingungen vertiefen.

Was ist Anaphylaxie?

Anaphylaxie ist eine schwere Form der allergischen Reaktion, die durch Kreislaufkollaps abgegrenzt wird.

Symptome umfassen typischerweise generalisierte Nesselsucht, Juckreiz, Flush oder Schwellung der betroffenen Gewebe, Keuchen und sehr niedrigen Blutdruck . Anaphylaxie kann als Reaktion auf eine externe Substanz für den Körper auftreten. Allgemeine Allergene umfassen Insektenstiche, Nahrungsmittel und Drogen. Lebensmittel sind die häufigste Ursache bei Kindern, während bei Erwachsenen häufiger Drogen und Insektenstiche auftreten. Epinephrin (Adrenalin) ist die primäre Behandlung zur Anaphylaxie, die zur Erhöhung des Blutdrucks beiträgt und die lebensrettende Behandlung bei Anaphylaxie.

Was ist allergische Reaktion?

Zu ​​den allergischen Erkrankungen gehören Fieber, Nahrungsmittelallergien, atopische Dermatitis, allergisches Asthma und Anaphylaxie.

Symptome

können rote Augen, ein juckender Ausschlag, laufende Nase, Kurzatmigkeit oder Schwellungen sein. Die häufigsten Allergene sind Nahrungsmittel und Pollen. Allergische Tendenz wird sowohl von genetischen als auch von Umweltfaktoren beigetragen. Der zugrundeliegende Mechanismus ist Immunglobulin-E-Antikörper (IgE), der Bestandteil des Antikörper-Pools des Körpers gegen Krankheitserreger oder Schadstoffe ist und an ein Allergen bindet, das die Freisetzung verschiedener Entzündungs-Chemikalien in den Blutkreislauf auslöst.

Mit dem Patch-Test

wird bestimmt, ob eine bestimmte Substanz eine allergische Reaktion auf der Haut verursacht. Auf der Rückseite der Person werden Klebestellen angebracht, die gewöhnliche Substanzen enthalten, die eine Allergie verursachen. Die Haut wird dann auf mögliche lokale allergische Reaktionen untersucht, gewöhnlich 48 Stunden nach der Anwendung des Pflasters.

Behandlungen für Allergien beinhalten die Vermeidung bekannter Allergene und die Verwendung von Medikamenten wie Steroiden und Antihistaminika. Bei schweren Reaktionen wird injizierbares Adrenalin (Epinephrin) empfohlen, um die Progression zur Anaphylaxie zu verhindern.Die Allergen-Immuntherapie beinhaltet eine allmähliche Exposition von Personen mit größeren und größeren Allergenmengen (Sensibilisierung ist bei Allergien wie Heuschnupfen nützlich). Es ist jedoch nicht mehr beliebt bei der Behandlung. Eine symptomatische Behandlung mit Steroiden und Antihistaminika wird häufiger bei einfachen Allergien angewendet.

Was ist der Unterschied zwischen Anaphylaxie und allergischer Reaktion? Definition von Anaphylaxie und allergische Reaktion

Anaphylaxie:

Anaphylaxie ist eine schwere Form der allergischen Reaktion, die durch Kreislaufkollaps abgegrenzt wird.

Allergische Reaktion: Allergie ist eine Reaktion des Immunsystems gegen eine bestimmte Substanz in der Umwelt, die normalerweise keine Probleme verursacht.

Merkmale der Anaphylaxie und allergische Reaktion Symptome

Anaphylaxie:

Bei der Anaphylaxie ist der niedrige Blutdruck das bemerkenswerte Merkmal.

Allergische Reaktion: Während einer allergischen Reaktion ist niedriger Blutdruck kein hervorstechendes Merkmal.

Progression Anaphylaxie:

Bei der Anaphylaxie-Erkrankung ist der Beginn und die Progression sehr schnell und der Patient kann innerhalb von Minuten sterben.

Allergische Reaktion: Normale allergische Reaktion hat eine mildere Ursache und die Mortalität ist geringer.

Behandlung Anaphylaxie:

In der Anaphylaxie ist Adrenalin ein Muss und sollte fast immer in die Behandlung einbezogen werden.

Allergische Reaktion: Bei normalen allergischen Reaktionen ist Adrenalin kein wesentlicher Bestandteil der Behandlung.

Bild mit freundlicher Genehmigung: "" Blausen Galerie 2014 ". Wikiversity Journal of Medicine. DOI: 10. 15347 / wjm / 2014. 010. ISSN 20018762. - Eigene Arbeit. (CC BY 3. 0) über Wikimedia Commons "Anaphylaxiezeichen" von Mikael Häggström - Eigene Arbeit. (CC0) über Wikimedia Commons