Unterschied zwischen Aphasie und Dysphagie

Aphasie vs Dysphagie

Aphasie ist die Störung in der Fähigkeit, Sprache zu sprechen und zu verstehen, sowohl verbal als auch schriftlich. Aphasie ist keine Krankheit, sondern ein Symptom einer Hirnschädigung, während Dysphagie als Schluckbeschwerden definiert ist. Es gibt Schwierigkeiten bei der Passage von Nahrung vom Mund in den Magen.
Aphasie wird verursacht durch Schäden am Gehirnbereich von Broca und Wernicke, die die Sprache kontrollieren. Schäden am Broca-Bereich verursachen Schwierigkeiten bei der Sprachproduktion, aber das Verständnis ist normal. Eine Beschädigung von Wernickes Bereich verursacht Schwierigkeiten beim Verstehen der gesprochenen oder geschriebenen Sprache, aber die Sprache bleibt flüssig. Aphasie tritt aufgrund von Hirnverletzungen, Hirntumoren und Virusinfektionen wie Enzephalitis auf. Es wird hauptsächlich in Fällen von Schlaganfall (Blockade / Ruptur eines Blutgefäßes im Gehirn) gesehen. Aphasie wird auch bei degenerativen Erkrankungen wie Morbus Alzheimer und Morbus Parkinson gesehen, während Dysphagie durch Erkrankungen des Ösophagus wie Striktur (Verengung), Ösophagusspasmen, Divertikel (Säcke in den Wänden der Speiseröhre), Krebs etc. verursacht wird. Ösophagus ist eine muskuläre Röhre das bewegt Nahrung von der Rückseite des Munds in den Magen. Eine Dysphagie wird auch durch Nerven- und Muskeldefekte verursacht, die das Schlucken kontrollieren. Dies geschieht in Fällen von Kopfverletzungen, Schlaganfall, Multipler Sklerose, Parkinson-Krankheit und nach einem Anfall von Polio (virale Infektion verursacht Lähmung).

Patienten mit Aphasie haben Schwierigkeiten zu sprechen und die richtigen Worte zu finden, um ihre Gedanken zu vervollständigen. Sie haben Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und Verstehen von Sprache. Aphasie verursacht auch die Unfähigkeit, Wörter zu bilden, Wörter zu nennen und Wörter zu wiederholen, wohingegen in Fällen von Dysphagie der Patient das Gefühl hat, dass Essen in der Kehle oder in der Brust steckt, was Husten, Würgen und Speicheln von Speichel verursacht. Wenn das Futter / die Flüssigkeit in die Lunge gelangt, kann es Infektionen wie Lungenentzündung verursachen. Die Patienten können auch abnehmen.

Untersuchungen wie CT und MRT helfen, die Ursache der Aphasie zu bestimmen. Der Sprachtherapeut (SLP) wertet das Individuum aus und bestimmt die Art der Aphasie. Um die Ursache der Dysphagie zu bestimmen, umfassen die durchgeführten Tests Bariumröntgen (Bariumlösung wird vom Patienten geschluckt und die Röntgenaufnahme wird gemacht), Endoskopie, CT-Scan und Röntgenaufnahme des Brustraums.

Die Behandlung der Aphasie hängt von der Ursache ab. Wenn eine Infektion die Ursache ist, werden Antibiotika / Virostatika gegeben. In Fällen von Schlaganfall sind Thrombozytenaggregationshemmer usw. vorgeschrieben. Sobald die zugrunde liegende Ursache behandelt ist, benötigt der Patient eine Sprachtherapie. Es beinhaltet das Üben von Sprachkenntnissen und den Einsatz alternativer Kommunikationsmethoden wie Handgesten, Zeichnen usw.Die Behandlung von Dysphagie hängt von der Ursache ab. In Ösophagus-Verengung / Spasmus, Ösophagus-Dilatation Operation durchgeführt wird. In Fällen von Krebs, die Dysphagie verursachen, ist eine chirurgische Entfernung des Wachstums notwendig. Der Patient erhält Übungen zur Kräftigung der Halsmuskulatur. In schweren Fällen wird eine Ernährungssonde verwendet, um dem Patienten Nahrung zuzuführen.

Zusammenfassung

Aphasie ist eine eingeschränkte Fähigkeit, Sprache zu sprechen und zu verstehen, verursacht durch Schäden an den Hirnarealen von Broca und Wernicke. Es tritt in Fällen von Kopfverletzungen, Hirntumoren, Hirninfektionen usw. auf. Es wird am häufigsten bei Schlaganfall gesehen. Zu den Symptomen gehört das Unvermögen, Sprache zu sprechen, zu lesen, zu schreiben und zu verstehen. Neurologische Tests helfen uns, den Typ und die Ursache von Aphasie zu finden. Ein Sprachpathologe wird dem Patienten eine geeignete Therapie anbieten.
Dysphagie hat Schwierigkeiten beim Schlucken. Es tritt bei Erkrankungen wie Schlaganfall, Kopfverletzung, Speiseröhrenkrebs, Multiple Sklerose etc. auf. Es kann zu Erstickungen und Lungenentzündungen wie Lungenentzündung führen. Die Diagnose wird durch Barium Röntgen, Endoskopie, CT-Scan usw. durchgeführt. Die Behandlung umfasst Übungen zur Stärkung der Halsmuskulatur, Ösophagus-Dilatation und die Einführung der Sonde in schweren Fällen.