Unterschied zwischen Betreutes Wohnen und Pflegeheim

Betreutes Wohnen vs Pflegeheim

Da Fortschritte in der medizinischen Welt und Behandlungen für die meisten Krankheiten verfügbar sind, das Durchschnittsalter der Menschen im ganzen Land hat erheblich zugenommen. Mit zunehmendem Alter besteht jedoch das Problem, diesen Personen Hilfe und Unterstützung zu bieten, um ihre täglichen Aufgaben zu erfüllen. Pflegeheime und betreutes Wohnen sind zwei Begriffe, die manchmal von Menschen verwendet werden, um sich auf Orte zu beziehen, die älteren Menschen helfen, ihre täglichen Aktivitäten zu bewältigen. Trotz Ähnlichkeiten gibt es Unterschiede zwischen Pflegeheim und betreutem Leben, die in diesem Artikel hervorgehoben werden.

Betreutes Wohnen

Wenn Sie alt und nicht in der Lage sind, Ihre täglichen Aktivitäten ohne die Hilfe und Unterstützung anderer zu erledigen, sind Sie ein Kandidat für betreutes Wohnen. Dies sind Orte für ältere Menschen, die nicht mehr in der Lage sind, sich selbst zu versorgen und Hilfe von anderen zu benötigen, um ihre täglichen Aktivitäten wie Baden, Anziehen, Essen, Gehen, Medikamente usw. zu erledigen. finden es schwierig, die meisten ihrer Aufgaben selbst zu erledigen. Nehmen Sie als Beispiel einen Senioren, der oft ins Bad gehen muss, aber nicht alleine. Wenn eine ältere Person mehr persönliche Betreuung benötigt, aber gleichzeitig keine 24-stündige ärztliche Überwachung erfordert, sind die betreuten Wohnzentren die besten Möglichkeiten für ihn. An diesen Orten gibt es Zugang für die Alten, und sie fühlen sich sicherer und bequemer, als wenn sie gebeten werden, allein oder unabhängig zu leben. An solchen Orten ist Hilfe oft ein Anruf, obwohl die Privatsphäre der Person respektiert wird und er ermutigt wird, so unabhängig zu sein, wie er sein kann.

Betreutes Wohnen vs Pflegeheim

• Es gibt eine Überlappung der Merkmale von Pflegeheimen und betreuten Wohnzentren. Ein Pflegeheim ist jedoch für Senioren gedacht, die mehr Gesundheitsfürsorge benötigen als nur Hilfe und Hilfe bei der täglichen Arbeit.

• Der Hauptunterschied zwischen Pflegeheim und Betreutes Wohnen liegt in der Betreuung der Bewohner und der ihnen gegebenen Unabhängigkeit und Freiheit.

• Die Lebenshaltungskosten sind in einem Pflegeheim höher als in einem betreuten Wohnzentrum

• Unabhängigkeit und Privatsphäre werden im betreuten Wohnzentrum gefördert, während die medizinische Versorgung in einem Pflegeheim höher ist.

• Senioren werden bei der Durchführung ihrer täglichen Aktivitäten in betreuten Wohnzentren unterstützt und unterstützt.